DAX ®12.798,19+0,34%TecDAX ®2.808,94-0,70%Dow Jones26.764,30-0,09%NASDAQ 1007.859,86-0,19%
finanztreff.de

BMW - News

68,66 +0,28%
WKN:519000 ISIN:DE0005190003 Symbol:BMW Gattung:Aktie Branche:Automobile
Zeit: 17:35:27 Xetra

Werbung

News zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG STAMMAKTIEN

BMW ST
Chart - BMW ST

dpa-AFX: Goldman belässt BMW auf 'Neutral' - Ziel 65 Euro BMW ST 68,79 +1,18%

23.10.2019 - 10:20 NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für BMW auf "Neutral" mit einem Kursziel von 65 Euro belassen. Das dritte Quartal dürfte für die europäischen Autokonzerne - abgesehen von der Renault-Gewinnwarnung - relativ unspektakulär ausgefallen sein, schrieb Analyst George Galliers in... ...mehr


BMW ST
Chart - BMW ST

ROUNDUP/E-Autos für Afrika: Volkswagen testet geplanten neuen Binnenmarkt an BMW ST 68,79 +1,18%

22.10.2019 - 12:02 JOHANNESBURG (dpa-AFX) - Mit einem Pilotprojekt will Volkswagen bei der E-Mobilität in Afrika Akzente setzen. In Ruandas Hauptstadt Kigali sollen demnächst 50 E-Golf fahren, kündigte der Geschäftsführer von Volkswagen South Africa, Thomas Schäfer, am späten Montagabend an. Das Projekt soll am 29. Oktober offiziell in Kigali... ...mehr


BMW ST
Chart - BMW ST

Verfassungsgericht nimmt Beschwerden gegen Dieselfahrverbote nicht an BMW ST 68,79 +1,18%

22.10.2019 - 11:20 KARLSRUHE (dpa-AFX) - Autofahrer sind vor dem Bundesverfassungsgericht mit Klagen gegen Dieselfahrverbote in Stuttgart abgeblitzt. Das Karlsruher Gericht nahm nach einer Mitteilung vom Dienstag neun Verfassungsbeschwerden nicht zur Entscheidung an. Sie hatten sich gegen Fahrverbote für Dieselfahrzeuge mit der Abgasnorm Euro 4... ...mehr


BMW ST
Chart - BMW ST

E-Autos für Afrika: Volkswagen startet Pilotprojekt in Ruanda BMW ST 68,79 +1,18%

22.10.2019 - 10:16 JOHANNESBURG (dpa-AFX) - Volkswagen will die E-Mobilität in Afrika mit einem Pilotprojekt voranbringen. In Ruandas Hauptstadt Kigali sollen demnächst 50 E-Golf fahren, kündigte der Geschäftsführer von Volkswagen South Africa, Thomas Schäfer, am späten Montagabend an. Die Infrastruktur werde von Siemens aufgebaut. Die... ...mehr


Daimler oder BMW – wer macht das Rennen?

Daimler oder BMW – wer macht das Rennen? BMW ST 68,79 +1,18%

21.10.2019 - 07:55 Der neue BMW-Chef Oliver Zipse will sich mit der Aufholjagd auf den Premiumrivalen Mercedes-Benz mehr Zeit lassen. "Dafür gibt es keinen festen Termin", sagte Zipse der Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung . "Wir sind in der größten Modelloffensive, die es bei BMW je gegeben hat, unsere Autos gewinnen viele Vergleichstests... ...mehr


BMW ST
Chart - BMW ST

BMW baut Einkauf nach ethischen Maßstäben um BMW ST 68,79 +1,18%

20.10.2019 - 14:20 FRANKFURT (Dow Jones)--Die BMW Group ändert ihre Strategie zum Einkauf von Rohstoffen für Elektroautos. "Wir haben unsere Lieferketten neu strukturiert und werden ab 2020 Kobalt und Lithium direkt einkaufen", sagte Andreas Wendt, Vorstand für Einkauf und Lieferantennetzwerk der BMW Group, dem Automobilwoche-Magazin "Generation... ...mehr


BMW ST
Chart - BMW ST

BMW-Chef will sich bei Aufholjagd auf Mercedes-Benz Zeit lassen BMW ST 68,79 +1,18%

20.10.2019 - 14:09 FRANKFURT/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der neue BMW -Chef Oliver Zipse will sich mit der Aufholjagd auf den Premiumrivalen Mercedes-Benz aus dem Daimler -Konzern mehr Zeit lassen. "Dafür gibt es keinen festen Termin", sagte Zipse "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". "Wir sind in der größten Modelloffensive, die es bei BMW je... ...mehr


BMW ST
Chart - BMW ST

BMW-Chef sucht Schulterschluss mit Daimler und stichelt gegen VW BMW ST 68,79 +1,18%

19.10.2019 - 15:10 FRANKFURT (Dow Jones)--Der Autohersteller BMW sucht unter dem neuen Konzernchef Oliver Zipse den Schulterschluss mit dem Erz-Rivalen Mercedes. "Uns beiden geht es um die Zukunft einer der wichtigsten Industrien in Deutschland", sagte Vorstandschef Zipse der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS). Er tausche sich mit... ...mehr


Dax: Kurze Pause auf dem Weg nach oben?

Dax: Kurze Pause auf dem Weg nach oben? BMW ST 68,79 +1,18%

18.10.2019 - 20:02 Der Handelsstreit bremst die Weltwirtschaft aus und noch immer sorgt der Brexit für Unsicherheit, denn niemand weiß, ob das britische Parlament dem Deal zustimmen wird. Die Anleger halten deshalb die Füße still - vorerst. ...mehr


BMW ST
Chart - BMW ST

MÄRKTE EUROPA/Leichte Abgaben - Zurückhaltung vor Brexit-Abstimmung BMW ST 68,79 +1,18%

18.10.2019 - 18:17 FRANKFURT (Dow Jones)--Europas Börsen haben am Freitag mit leichten Verlusten geschlossen. Die Anleger agierten vorsichtig vor der Brexit-Abstimmung im britischen Parlament am Samstag. Ob Premier Boris Johnson eine Mehrheit unter den Parlamentariern für sein mit der EU ausgehandeltes Abkommen findet, ist völlig unklar. Der DAX... ...mehr


Dax erstaunlich stabil ins Wochenende

Dax erstaunlich stabil ins Wochenende BMW ST 68,79 +1,18%

18.10.2019 - 17:50 Noch muss Boris Johnson im britischen Parlament um jede Stimme für den mit der EU ausgehandelten Brexit-Deal kämpfen. Doch die Anleger scheint das kaum zu beunruhigen. ...mehr


BMW ST
Chart - BMW ST

MÄRKTE EUROPA/Weiter Stillstand - Warten auf Brexit-Abstimmung BMW ST 68,79 +1,18%

18.10.2019 - 16:02 FRANKFURT (Dow Jones)--Europas Börsen treten am Freitagnachmittag weitgehend auf der Stelle. Die Anleger agieren vorsichtig vor der Brexit-Abstimmung im britischen Parlament am Samstag. Ob Premier Boris Johnson eine Mehrheit unter den Parlamentariern für sein mit der EU ausgehandeltes Abkommen findet, ist völlig unklar. Der DAX... ...mehr


Gespannte Ruhe am Aktienmarkt

Gespannte Ruhe am Aktienmarkt BMW ST 68,79 +1,18%

18.10.2019 - 14:50 Der Handelskonflikt zwischen den USA und China belastet zunehmend die ganze Weltwirtschaft. Auch der Brexit lähmt die Risiobereitschaft der Anleger. Dennoch bleiben die Anleger gelassen. ...mehr


BMW ST
Chart - BMW ST

ROUNDUP: CATL startet Milliardeninvestition in Batteriezellen-Fabrik BMW ST 68,79 +1,18%

18.10.2019 - 14:35 ARNSTADT (dpa-AFX) - Baustart für eine der größten Batteriezellen-Fabriken für Elektroautos in Europa: Der chinesische CATL-Konzern (Contemporary Amperex Technology Ltd.) investiere in den nächsten fünf Jahren bis zu 1,8 Milliarden Euro in Fabriken im thüringischen Arnstadt, sagte Europapräsident Matthias Zentgraf am Freitag... ...mehr


Anleger warten auf die Abstimmung in London

Anleger warten auf die Abstimmung in London BMW ST 68,79 +1,18%

18.10.2019 - 11:50 Einen Tag vor dem Votum des britischen Parlaments über die Brexit-Vereinbarung herrschen an der Frankfurter Börse gewisse Zweifel vor. Inzwischen notiert der Dax leicht in der Gewinnzone. ...mehr


BMW ST
Chart - BMW ST

ROUNDUP: Renault schockt Investoren mit Gewinnwarnung - Autosektor unter Druck BMW ST 68,79 +1,18%

18.10.2019 - 10:51 BOULOGNE-BILLANCOURT (dpa-AFX) - Die schwächelnde Autonachfrage erwischt den französischen Hersteller Renault in seiner Führungskrise noch stärker als gedacht. Nachdem das vorige Management seine Hoffnung auf einen Umsatzanstieg bereits im Juli begraben hatte, musste das neue Führungsteam am Donnerstagabend nach Börsenschluss... ...mehr


Renault stürzt ab – folgen nun auch BMW, Daimler und VW?

Renault stürzt ab – folgen nun auch BMW, Daimler und VW? BMW ST 68,79 +1,18%

18.10.2019 - 10:12 Nach einer deftigen Prognosesenkung stürzen Renault-Aktien am Freitag ab und ziehen deutsche Auto-Werte mit in die Tiefe. ...mehr


BMW ST
Chart - BMW ST

AKTIEN IM FOKUS: Renault-Gewinnwarnung zieht Autoaktien nach unten BMW ST 68,79 +1,18%

18.10.2019 - 09:53 FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine herbe Gewinnwarnung von Renault hat am Freitag den gesamten europäischen Autosektor nach unten gezogen. Der Stoxx Europe 600 Automobiles & Parts war mit einem Minus von 2,52 Prozent abgeschlagenes Schlusslicht im Branchentableau. Mit einem Plus von bis zu rund 13 Prozent binnen nicht ganz zwei... ...mehr


ACCOR SA INH. EO 3
Chart - ACCOR SA INH.        EO 3

MÄRKTE EUROPA/Vorsicht vor Brexit - Renault belastet Autobranche ACCOR SA INH. EO 3 37,98 -0,84%

18.10.2019 - 09:40 FRANKFURT (Dow Jones)--Leichter sind die europäischen Aktienmärkte am Freitag in den Handel gestartet. Die Vorsicht vor der anstehenden Brexit-Abstimmung am Samstag wird getoppt von Hiobsbotschaften aus der französischen Industrie. Hier haben zahlreiche Großunternehmen ihre Prognosen gesenkt oder schwächere Zahlen vorgelegt... ...mehr


Auf dem Boden der Tatsachen

Auf dem Boden der Tatsachen BMW ST 68,79 +1,18%

18.10.2019 - 09:30 Die positive Stimmung von gestern nach dem Abschluss des Brexit-Vertrags hat sich verdünnisiert. Mittlerweile überwiegen die Sorgen vor einem Scheitern der Vereinbarung. ...mehr


Seite:

Videos zum Unternehmen

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass der Brexittermin tatsächlich noch einmal verlegt wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen