DAX ®10.262,74-0,68%TecDAX ®1.688,11-0,22%Dow Jones17.804,84-0,38%NASDAQ 1004.517,84+0,12%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

EDG Risiko-Report

Der EDG Risiko-Report erfasst wöchentlich die Verteilung der investierten Anlegergelder auf dem Zertifikatemarkt und stellt sie der Anfangsverteilung des jeweiligen Monats gegenüber. Auf Basis der Risikoklassifizierung des Deutschen Derivate Verbandes (DDV) werden alle Anlage- und Hebelprodukte in eine 5-stufige Skala -von Risikoklasse 1 sicherheitsorientiert bis Risikoklasse 5 spekulativ- eingeordnet. Es zeigt sich, dass Anleger vor allem in Zertifikate mit niedrigem Risiko investieren, strukturierte Produkte also zur Risikoreduktion eingesetzt werden.

Verteilung des investierten Volumens aller strukturierten Anlageprodukte über die Risikoklassen.

Verteilung des investierten Volumens aller strukturierten Anlageprodukte über die Risikoklassen
RK 1 RK 2 RK 3 RK 4 RK 5
30. März 2015
79,2% 15,8% 4,0% 0,6% 0,4%
04. Mai 2015
74,0% 20,5% 4,4% 0,8% 0,3%

Monatsbericht

Risiko-Report April 2015: Zertifikatemarkt wieder in Bewegung

Risiko-Report April 2015: Zertifikatemarkt wieder in Bewegung

24.07. Der Risiko-Report wird auf Basis der dynamischen Risikoklassifizierung des Deutschen Derivate Verbandes erstellt. Er stützt sich auf die Analyse aller verfügbaren Zertifikate der Emittenten, die an der DDV Risikoklassifizierung teilnehmen. Aktuell umfasst das von der EDG berechnete Universum nahezu 1,5 Mio. Anlage- und... ...mehr


Download

EDG Risikoreport
Mit dem kostenlosen EDG Risiko-Report erhalten Sie regelmäßig eine Analyse aller verfügbaren Zertifikate von Emittenten, die an der dynamischen Risikoklassifizierung des Deutschen Derivate Verbandes (DDV) teilnehmen. Download der aktuellen Ausgabe (PDF)
30.03.15 Februar 2015
11.03.15 Januar 2015
19.01.15 Dezember 2014
18.12.14 November 2014
14.11.14 Oktober 2014
02.11.14 September 2014
Werbung
Top Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Das ATB Tagesgeldkonto – Transparenz für Ihr Geld |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Lass Dein Geld für Dich arbeiten – mit der IKANO Bank
Werbung Börsenseminare – speziell für Privatanleger. 22. März – 07. Juni. Hier informieren & anmelden!
schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Die EU-Kommission droht Deutschland mit der Aufteilung in zwei Strompreiszonen. Der Süden wäre dann deutlich teurer als der Norden. Grund ist die jahrelange Verzögerung beim Ausbau der deutschen Stromnetze. Ist dieses Druckmittel ok?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen