DAX ®13.349,20+0,96%TecDAX ®3.053,27+0,43%S&P FUTURE3.183,20+0,38%Nasdaq 100 Future8.418,25+0,15%
finanztreff.de

X-Markets - Deutsche Bank - Emittentenkommentare & Marktanalysen

Rohöl: Kämpft die OPEC gegen Windmühlen?

13.12.2019 - 09:00 Die Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) feiert im kommenden Jahr ihr 60-jähriges Jubiläum. Ausgerechnet zu diesem wichtigen Ereignis stellt sich die Frage, wie stark die OPEC die weltweiten Rohstoffmärkte überhaupt noch beeinflussen kann. ...mehr



Aussicht auf Donald Trumps „Big Deal“ verleiht dem DAX Flügel

12.12.2019 - 18:00 Am heutigen Donnerstag kam der DAX angesichts der Unsicherheiten rund um den Ausgang der Parlamentswahlen in Großbritannien lange Zeit kaum vom Fleck. Selbst die erste EZB-Sitzung unter der neuen Notenbankchefin Christine Lagarde konnte Marktteilnehmer nicht begeistern. Dies gelang erst Donald Trump. ...mehr



Werbung

Entspannung beim DAX, positiver Ausblick für die deutsche Wirtschaft

11.12.2019 - 18:18 Nach einem schwachen Handelsstart ist beim DAX am Mittwoch wieder etwas Ruhe eingekehrt. Dabei konnte der Index einen Kursgewinn von 0,58 Prozent verzeichnen und sich so über die 13.100er-Marke nach oben arbeiten. ...mehr


S&P 500: Jahresendrallye trotz Handelsstreit?

11.12.2019 - 09:00 Die US-Aktienmärkte scheinen derzeit kaum aufzuhalten zu sein. Der Dow Jones Industrial Average, der Nasdaq Composite und der breitgefasste S&P 500 befinden sich auf Rekordjagd. Es bleibt jedoch die Frage, ob die Kursrallye in den letzten Tagen dieses Jahres und auch in 2020 eine Fortsetzung finden kann. ...mehr



DAX zeigt starke Reaktion, neuer Hoffnungsschimmer im Handelsstreit

10.12.2019 - 18:05 Nachdem der DAX am heutigen Dienstag zeitweise um knapp 1,7 Prozent in die Tiefe und damit deutlich unter die psychologisch wichtige 13.000-Punkte-Marke gerutscht war, konnte das wichtigste deutsche Börsenbarometer am Nachmittag eine beeindruckende Aufholjagd starten. ...mehr



Spannende Börsenwoche – MTU Aero Engines mit neuem Allzeithoch

09.12.2019 - 18:00 Der DAX setzte am heutigen Montag die im November gestartete Seitwärtsbewegung zuerst fort. Zum Handelsschluss verlor er aber noch 0,46 Prozent. Offenbar warten viele Anleger die weiteren Entwicklungen in Sachen amerikanisch-chinesischem Handelsstreit und Brexit ab und halten sich dementsprechend vorerst mit Neuinvestitionen... ...mehr



Nikolausgeschenk für DAX-Anleger – Infineon gesucht

06.12.2019 - 18:00 Zum Ende einer volatilen Handelswoche konnte sich der DAX am Freitag mit deutlichen Zugewinnen ins Wochenende verabschieden. Der Grund für dieses Nikolausgeschenk liegt in der Hoffnung auf eine baldige Einigung im Handelsstreit. ...mehr


Gold: Dreht die Krisenwährung 2020 auf?

06.12.2019 - 09:00 Trotz der seit September laufenden Korrektur kann sich die bisherige Jahresbilanz bei der Goldpreisentwicklung sehen lassen. Seit Jahresanfang konnten die Notierungen um rund 14 Prozent zulegen. Auch wenn es aktuell eher danach aussieht, dass sich die Konsolidierung noch eine Weile hinziehen könnte, gibt es gute Argumente für... ...mehr



Achterbahnfahrt im DAX geht weiter – MTU weiter Aufwind

05.12.2019 - 18:00 Nach dem deutlichen Kursanstieg am Mittwoch, ging es im DAX am heutigen Donnerstag wieder nach unten. Die zwischenzeitliche gute Laune im Handelsverlauf konnte nicht bis zum Abend gehalten werden. ...mehr



Deutliche Erholung im DAX – Bayer und Fresenius legen zu

04.12.2019 - 18:00 Nach zwei Handelstagen unter der 13.000-Punkte-Marke gelang dem DAX am Mittwoch wieder der Sprung über diese psychologisch wichtige Marke. Konkrete Nachrichten zum Handelsstreit fehlten, was angesichts der Turbulenzen der vergangenen Tage als positives Zeichen gewertet wurde. ...mehr


DAX: Nachlassende Wachstumsdynamik könnte zu einer Belastung werden

04.12.2019 - 09:00 Der Dezember zählt statistisch zu den stärksten Börsenmonaten des Jahres, weshalb auch in diesem Jahr viele Anleger auf eine Jahresend-Rallye setzen. Ob diese tatsächlich kommt und der DAX die vorangegangenen historischen Höchststände in Angriff nehmen wird, dürfte dabei entscheidend von der weiteren Konjunkturentwicklung... ...mehr



DAX pendelt um Vortagesschluss – MTU-Aktie deutlich gefragt

03.12.2019 - 18:00 Nach dem drastischen Kursrückgang am Montag sah es am heutigen Dienstag zuerst nach einer Gegenbewegung aus. Doch erneut sorgte Donald Trump für eine Eintrübung der Stimmung. Immerhin konnte sich der DAX lange Zeit über dem Vortagesschluss halten. ...mehr


Seite:

X-Markets – Deutsche Bank – ihr Anbieter für strukturierte Produkte

X-Markets – Deutsche Bank – ihr Anbieter für strukturierte Produkte

Unter dem Namen X-markets vereint die Deutsche Bank sowohl den Handel als auch den Vertrieb von strukturierten Produkten. Das breite Leistungsspektrum mit über 150.000 Produkten umfasst Optionsscheine, Knock-Out-Produkte, Anlagezertifikate und Anleihen. Es werden nahezu alle Basiswerte abgedeckt, die von weltweiten Indizes über Aktien und Renten bis hin zu Währungen und Rohstoffen sowie Edelmetallen reichen.

Das X-markets-Team steht Ihnen werktags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr zu Verfügung und hilft Ihnen gern weiter, um Ihre Fragen zu beantworten. Alle Anfragen werden so schnell wie möglich von unseren Xmarkets-Spezialisten vor Ort beantwortet.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Anlageberatung und keine Anlagevermittlung erbringen oder Empfehlungen für bestimmte Produkte aussprechen. Sollten Sie eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung wünschen, wenden Sie sich an Ihren Anlageberater oder Anlagevermittler.

Kontakt zum X-Markets Team:

Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main
X-markets
Mainzer Landstrasse 11-17
60329 Frankfurt am Main
Germany
Info-Telefon: +49 (69) 910 388 07
Fax: +49 (69) 910 386 73
Email: x-markets.team@db.com

Homepage der Deutschen Bank X-Markets:
https://www.xmarkets.db.com/DE/Startseite

» Weitere Informationen zu Deutsche Bank X-markets
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Was halten Sie von der geplanten Finanztransaktionssteuer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen