DAX ®11.353,67-0,52%TecDAX ®2.571,47-0,77%Dow Jones25.249,79+0,67%NASDAQ 1006.873,44+1,53%
finanztreff.de

ATHOS IMMOBILIEN AG INHABER-AKTIEN O.N. - Unternehmensprofil

42,20 ±0,00%
Börse: STU Zeit: 15:36:56 WKN:A0F5L6 ISIN:AT0000616701 Symbol:IJM Gattung:Aktie Branche:Immobilien

Werbung

Unternehmensprofil

Die Athos Immobilien AG ist auf die Bereiche Investments, Entwicklung und Bewirtschaftung fokussiert. Zu den Eckpfeilern der Tätigkeit zählt das Unternehmen langfristige werthaltige Investments, sorgsames Bewirtschaften und eine hohe Eigenkapitalausstattung. Abgesichert wird die Geschäftspolitik durch Fokussierung auf den Wirtschaftsraum Oberösterreich, einen hohen Bestand an Wohnimmobilien und eine Aktionärsstruktur, die weder von ausländischen Groß- noch von Finanzinvestoren geprägt ist. Das Portfolio besteht zu mehr als der Hälfte aus Wohnobjekten.

Aktionärsstruktur

Aktionär Beteiligung in %
keine Daten vorhanden
Adhoc-Meldungen & Insidertrades

Management/Führung

Vorstand

Stephan Hirsch


Aufsichtsrat

Christian Trierenberg, Dipl.-Ing. Franz Ömer, Dipl.-Ing. Gerald Pohlhammer, Ing. Andreas Bauer, Jochen Dickinger, Martin Klier

Adhoc-Meldungen & Insidertrades

Adresse

Anschrift

  • Waltherstraße 11 4020 Linz

Telefon/Fax

  • +43-732-604477-0
  • +43-732-604477-23

Internet

Zur Unternehmenshomepage

Weitere Unternehmensprofile

In unsere Rubrik Unternehmensprofile finden Sie eine umfangreiche Zusammenstellung vieler Unternehmensprofile. Die Gliederung nach den wichtigsten Indizes, Branchen oder alphabetischer Ordnung unterstützt Sie bei Ihrer Recherche.
Unternehmensprofile Index Branche Name
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche Hintergrundinformationen und essentielles Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Deutschlands Ärzte sollen ihren Patienten künftig papierlose Digitalrezepte ausstellen dürfen, nachdem die Patienten eine Videosprechstunde in Anspruch genommen haben. Das plant Gesundheitsminister Spahn. Wird dieses die sogenannte Telemedizin auf den Erfolgspfad bringen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen