DAX ®11.353,67-0,52%TecDAX ®2.571,47-0,77%Dow Jones25.241,15+0,64%NASDAQ 1006.872,36+1,51%
finanztreff.de

ANGIODYNAMICS INC. REGISTERED SHARES DL -,01 - Unternehmensprofil

18,42 +3,25%
Börse: FSE Zeit: 19:55:02 WKN:A0B9A5 ISIN:US03475V1017 Symbol:UG2 Gattung:Aktie Branche:Pharma+Gesundheit

Werbung

Unternehmensprofil

AngioDynamics, Inc. und ihre Tochtergesellschaften entwickeln, produzieren und vertreiben eine breite Palette von medizinischen, chirurgischen und diagnostischen Geräten. Diese Geräte werden von professionellen Gesundheitsdienstleistern für die Behandlung von peripheren Gefäßerkrankungen, für den Einsatz in der Onkologie und für chirurgische Anwendungen genutzt.

Aktionärsstruktur

Aktionär Beteiligung in %
Streubesitz45,20%
Avista Capital Partners...26,10%
RGM Capital, LLC7,50%
Broadfin Capital LLC7,40%
Dimensional Fund Advisors...7,10%
BlackRock, Inc.6,70%
Adhoc-Meldungen & Insidertrades

Management/Führung

Vorstand

John Soto, Joseph DeVivo, Mark Frost


Aufsichtsrat

David Burgstahler, Dennis Meteny, Howard Donnelly, Jeffrey Gold, Kevin Gould, Sriram Venkataraman, Steve LaPorte, Wesley Johnson

Adhoc-Meldungen & Insidertrades

Adresse

Anschrift

  • 12110 LATHAM, NY

Telefon/Fax

  • +1-5187981215

Internet

Zur Unternehmenshomepage

Weitere Unternehmensprofile

In unsere Rubrik Unternehmensprofile finden Sie eine umfangreiche Zusammenstellung vieler Unternehmensprofile. Die Gliederung nach den wichtigsten Indizes, Branchen oder alphabetischer Ordnung unterstützt Sie bei Ihrer Recherche.
Unternehmensprofile Index Branche Name
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche Hintergrundinformationen und essentielles Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Deutschlands Ärzte sollen ihren Patienten künftig papierlose Digitalrezepte ausstellen dürfen, nachdem die Patienten eine Videosprechstunde in Anspruch genommen haben. Das plant Gesundheitsminister Spahn. Wird dieses die sogenannte Telemedizin auf den Erfolgspfad bringen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen