DAX ®11.353,67-0,52%TecDAX ®2.571,47-0,77%Dow Jones25.188,97+0,43%NASDAQ 1006.851,40+1,20%
finanztreff.de

AND INTERNAT. PUBLISHERS N.V. AANDELEN OP NAAM EO 0,75 - Unternehmensprofil

2,51 +2,03%
Börse: STU Zeit: 15:37:00 WKN:915080 ISIN:NL0000430106 Symbol:B1Z Gattung:Aktie Branche:Medien

Werbung

Unternehmensprofil

AND bezeichnet sich als internationaler Spezialist für geographische Lösungen für digital Karten, Location Based Services, Location Based Marketing, Internet/WLAN, Logistik/Fleet Management und GIS. Mit seiner AND LBS-Plattform, seinen proprietären digitalen Karten und umfangreichen Geo-Daten sollen Geschäftsprozesse optimiert werden. AND verfügt über eine Straßendatenbank für mehr als 200 Länder weltweit. AND Mitarbeiter sind in den Niederlanden und Indien vertreten.

Aktionärsstruktur

Aktionär Beteiligung in %
Streubesitz84,13%
QuaeroQ cvba12,72%
P.C. van Leeuwen3,15%
Adhoc-Meldungen & Insidertrades

Management/Führung

Vorstand

Hugo van der Linde


Aufsichtsrat

Barry Glick, Kees Molenaar, Maarten Douma, Sean Fernback

Adhoc-Meldungen & Insidertrades

Adresse

Anschrift

  • Rivium Quadrant 75 NL-2909 LC Capelle aan den Ijssel

Telefon/Fax

  • +31-10-885-1200
  • +31-10-885-1240

Internet

Zur Unternehmenshomepage

Weitere Unternehmensprofile

In unsere Rubrik Unternehmensprofile finden Sie eine umfangreiche Zusammenstellung vieler Unternehmensprofile. Die Gliederung nach den wichtigsten Indizes, Branchen oder alphabetischer Ordnung unterstützt Sie bei Ihrer Recherche.
Unternehmensprofile Index Branche Name
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche Hintergrundinformationen und essentielles Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Deutschlands Ärzte sollen ihren Patienten künftig papierlose Digitalrezepte ausstellen dürfen, nachdem die Patienten eine Videosprechstunde in Anspruch genommen haben. Das plant Gesundheitsminister Spahn. Wird dieses die sogenannte Telemedizin auf den Erfolgspfad bringen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen