DAX ®12.654,95-0,12%TecDAX ®2.801,15-0,02%Dow Jones27.025,88+0,09%NASDAQ 1007.942,14+0,28%
finanztreff.de

GREIFFENBERGER AG INHABER-AKTIEN O.N. - Unternehmensprofil

0,765 -17,30%
WKN:589730 ISIN:DE0005897300 Symbol:GRF Gattung:Aktie Branche:Maschinenbau
Zeit: 17.10.19 Frankfurt

Werbung

Unternehmensprofil

Die Greiffenberger AG ist eine familiengeführte Industrieholding. Wesentliche Tochtergesellschaften ist die J. N. Eberle Cie. GmbH. Tätigkeitsschwerpunkt ist die Fertigung und der weltweite Vertrieb von Präzisionsbandstahl und Hochleistungsbandsägeblättern für den industriellen Einsatz. Zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit sowie zur nachhaltigen Verbesserung der Ertrags- und Liquiditätslage der Gruppe wurden im Verlauf des Jahres 2016 die ABM Greiffenberger Antriebstechnik GmbH und der 75 Prozent-Anteil an der BKP Berolina Polyester GmbH & Co. KG verkauft.

Aktionärsstruktur

Aktionär Beteiligung in %
Greiffenberger Holding...46,09%
Streubesitz37,54%
Blue Cap AG9,09%
Baden-Württembergische...7,28%
Adhoc-Meldungen & Insidertrades

Management/Führung

Vorstand

André Bertram, Martin Döring


Aufsichtsrat

Freiherr Marco von Maltzan, Rudi Ludwig, Stefan Greiffenberger

Adhoc-Meldungen & Insidertrades

Adresse

Anschrift

  • Friedenfelser Straße 24 95615 Marktredwitz

Telefon/Fax

  • +49-821-5212-261
  • +49-821-5212-275

Internet

Zur Unternehmenshomepage

Weitere Unternehmensprofile

In unsere Rubrik Unternehmensprofile finden Sie eine umfangreiche Zusammenstellung vieler Unternehmensprofile. Die Gliederung nach den wichtigsten Indizes, Branchen oder alphabetischer Ordnung unterstützt Sie bei Ihrer Recherche.
Unternehmensprofile Index Branche Name
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
In Deutschland soll beim Aufbau des 5G-Netzes auch Huawei mitmischen dürfen. Finden Sie die Entscheidung der Bundesregierung richtig?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen