DAX ®13.553,13-0,02%TecDAX ®3.167,14-0,10%S&P FUTURE3.332,00+0,38%Nasdaq 100 Future9.194,50+0,22%
finanztreff.de

SHORTDAX X3 INDEX (TOTAL RETURN) (EUR) - Porträt

179,13 +0,06%
WKN:A1EX2F ISIN:DE000A1EX2F6 Symbol:DL3H Gattung:Index Land:Deutschland
Zeit: 12:15:30 Börse: Xetra

Werbung

Kursdaten

179,13
+0,10
+0,06%
Währung: PKT
Zeit: 12:15:30
zur Chartanalyse
Aktuell
Eröffnung: 177,20
Tages-Hoch: 179,45
Tages-Tief: 175,68
Schlusskurs: 179,03
Kennzahlen
Abst. Allzeit-Hoch: 95,40%
Abst. Allzeit-Tief: 0,11%
Volatilität: 28,44
Sharpe Ratio 3M: -2,00%
Performance 3M: -20,61%

Indexportrait

Die ShortDAX®-Indizes gehören zu den Strategie Indizes der Deutschen Börse. Sie entwickeln sich gegenläufig zum DAX®. Steigt der DAX®, fällt der ShortDAX® um genau die Prozente wie der DAX. Fällt er, dann steigt der ShortDAX®. Den ShortDAX® gibt es auch mit Hebel. Wenn bspw. der DAX fällt, dann reagiert der ShortDAX® x2 doppelt und der ShortDAX® x4 vierfach. Für Investoren ist das sehr interessant, da sie sich mit diesen Indizes gegen Kursverluste in ihrem Depot absichern können.

Börsenplatz: XetraKursperformance

1 Woche 1 Monat 6 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs 183,09 189,67 259,21 192,50 360,90 418,85
% -2,22% -5,61% -30,93% -7,00% -50,39% -57,26%

Aktuelle Chartsignale - SHORTDAX X3

Werbung

Derivatekompass

Alternativ zur Direktanlage in den Basiswert SHORTDAX X3 bieten sich Derivate als Investitionsmöglichkeit für verschiedene Strategien an.

Wählen Sie Ihre Strategie:

Zertifikat WKN Rendite p.a. Bid Ask

Risikokennzahlen

Zeitraum Volatilität Sharpe Ratio
1 Woche 16,55% -4,89
1 Monat 28,44% -1,80
3 Monate 28,76% -2,00
6 Monate 40,74% -1,30
Lfd. Jahr 30,42% --
1 Jahr 39,39% -1,35
3 Jahre 39,99% -1,50
5 Jahre 51,13% -1,66

Aktuelle Videos

zur Mediathek

Zugehörige Zertifikate

Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Bundesregierung muss die Zeiterfassung in deutschen Unternehmen neu regeln, da der Europäische Gerichtshof vergangenes Jahr entschieden hat, dass sämtliche Arbeitszeiten erfasst werden müssen. Würden Sie eine richtige Zeiterfassung Ihrer Arbeitszeiten als sinnvoll erachten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen