DAX ®11.614,16+0,78%TecDAX ®2.588,33+0,13%Dow Jones25.250,55-0,35%NASDAQ 1007.068,67-1,24%
finanztreff.de

SPI® ICB Supersector 8300 'Banks' Total Return - Porträt

827,49 -0,40%
Börse: SIX Zeit: 15.10.18 WKN:-- ISIN:CH0022627290 Symbol:C8300T Gattung:Index Land:Schweiz

Werbung

Kursdaten

Diesen Kurs in Realtime?
827,49
-0,40%
-3,35
Währung: PKT
Zeit: 15.10.18
zur Chartanalyse
Aktuell
Eröffnung: 827,70
Tages-Hoch: 830,34
Tages-Tief: 821,01
Schlusskurs: 830,84
Kennzahlen
Abst. Allzeit-Hoch: 95,65%
Abst. Allzeit-Tief: 39,54%
Volatilität: 16,83
Sharpe Ratio 3M: -2,03%
Performance 3M: -7,96%

Börsenplatz: SchweizKursperformance

1 Woche 1 Monat 6 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs 880,19 883,81 946,46 996,62 928,76 961,09
% -5,61% -5,99% -12,22% -16,63% -10,54% -13,55%

Fundamentale Analysen - SWX SP BANKS TR

Zeit Aktie Urteil Analyst
12.10. UBS GROUP AG NAMENS-AKTIEN SF -,10 negativ BARCLAYS
12.10. CREDIT SUISSE GROUP AG NAMENS-AKTIEN SF neutral BARCLAYS
12.10. UBS GROUP AG NAMENS-AKTIEN SF -,10 neutral DEUTSCHE BANK
12.10. CREDIT SUISSE GROUP AG NAMENS-AKTIEN SF positiv DEUTSCHE BANK
09.10. CREDIT SUISSE GROUP AG NAMENS-AKTIEN SF positiv RBC
09.10. UBS GROUP AG NAMENS-AKTIEN SF -,10 neutral RBC
04.10. CREDIT SUISSE GROUP AG NAMENS-AKTIEN SF positiv UBS
02.10. CREDIT SUISSE GROUP AG NAMENS-AKTIEN SF positiv MORGAN STANLEY
02.10. UBS GROUP AG NAMENS-AKTIEN SF -,10 positiv MORGAN STANLEY
02.10. UBS GROUP AG NAMENS-AKTIEN SF -,10 positiv HSBC
weitere fundamentale Analysen

Risikokennzahlen

Zeitraum Volatilität Sharpe Ratio
1 Woche 19,71% -4,93
1 Monat 16,83% -2,92
3 Monate 15,16% -2,03
6 Monate 17,09% -1,49
Lfd. Jahr 18,41% -1,04
1 Jahr 17,29% -0,75
3 Jahre 23,03% -0,70
5 Jahre 22,21% -0,62
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Justizministerin Barley will Unternehmen, die kriminelles Verhalten ihrer Mitarbeiter fördern, mit hohen Bußgeldern bestrafen. Derzeit sieht die Rechtslage nur eine Bestrafung von inidviduellem Fehlverhalten vor. Glauben Sie, dass das Wirkung zeigen könnte?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen