DAX ®12.540,50-0,21%TecDAX ®2.623,86-0,56%Dow Jones24.450,94-0,87%NASDAQ 1006.665,03-1,62%
finanztreff.de

NASDAQ 100 - Zugehörige ETFs

6.665,12 -1,62%
Börse: INAS Zeit: 18:21:34 WKN:A0AE1X ISIN:-- Symbol:NDX_X Gattung:Index Land:USA

Werbung

Zugehörige ETF

WKN Bezeichnung Emittent Fondstyp Kurs % 1 J. Vola 1 J. Chart
ETFs unserer Partner
ETF011 ComStage Nasdaq-100® UCITS ETF Commerzbank AG Corporates & Markets - Equity Markets & Commodities Aktienfonds 56,89 9,69% 16,78%
Weitere Emittenten
A0YEDL iShares NASDAQ 100 UCITS ETF BlackRock Asset Management Ireland Ltd. Aktienfonds 301,30 9,29% 16,53%
801498 PowerShares EQQQ Nasdaq-100 UCITS ETF Invesco Global Asset Management Ltd. Aktienfonds 132,76 8,64% 16,38%
541523 Lyxor ETF Nasdaq 100 Lyxor International Asset Management S.A. Aktienfonds 21,39 8,48% 16,02%
A1C0B6 AMUNDI ETF NASDAQ-100 UCITS ETF Amundi S.A. Aktienfonds 59,04 7,62% 16,62%
A0F5UF iShares NASDAQ-100® UCITS ETF (DE) BlackRock Asset Management Deutschland AG Aktienfonds 52,79 7,22% 16,40%
weitere ETFs

ETFs (Exchange Traded Funds)

ETFs (Exchange Traded Funds) sind Fonds in Form von Sondervermögen, die meist passiv verwaltet werden, einen zugrundeliegenden Index abbilden und über die Börse gehandelt werden. Weiterhin haben ETFs keinen Ausgabeaufschlag und nur geringe Verwaltungsgebühren. ETFs verfolgen die Wertentwicklung des zugrundeliegenden Index ganz genau. Durch diese passive Struktur werden Kostenvorteile erzielt, die durch eine nur geringe Verwaltungsgebühr an den Anleger weitergegeben werden. ETFs ermöglichen den Zugang zu exotischen Märkten und Indizes.
zur ETF Übersicht zum ETF Basiswissen
Werbung
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Frühaufsteher und Nachtaktive aufgepasst

Mit Early-Bird- und Late-Night-Trading
verbriefte Derivate jetzt von 08:00 bis 22:00 Uhr an der Börse Stuttgart handeln.

Hier mehr erfahren
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Entwurf des bayerischen Psychiatriegesetzes sieht vor, Patienten bei der Polizei zu melden und die Daten fünf Jahre zu speichern. Finden Sie das ok?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen