DAX ®11.090,11-0,41%TecDAX ®2.577,43-0,50%Dow Jones24.404,48-1,22%NASDAQ 1006.646,81-2,03%
finanztreff.de

Kommentare von Raimund Brichta

Börsenausblick: Comeback in Sicht

05.01.2019 - 12:31 Die wenigsten Leute kümmern sich um ihr Geschwätz von gestern. Ich schon. Deshalb zuerst ein Blick zurück auf das, was ich im Ausblick für 2018 geschrieben hatte: Anfang Januar hatte ich die Erwartung, „dass bis in den März hinein, möglicherweise auch bis zum Sommer, die Börsenampeln auf grün stehen.“ Damit traf ich zwar nicht... ...mehr


Depotalarm: schöne Bescherung!

23.12.2018 - 14:19 In der Vorweihnachtswoche hat die Wall Street für klare Verhältnisse gesorgt: Der S&P 500 ist aus seiner Handelspanne gefallen, in der er sich seit Oktober befand. Bis dahin hätte die Spanne auch eine Bodenbildung markieren können. Nun ist aber klar, dass es nur ein Zwischenboden war. Manchmal dauert es eben, bis Mrs. Market... ...mehr


Powell und die Zahnpasta

20.12.2018 - 13:26 Offenbar hat US-Notenbankchef Powell die Zeit beim Zähneputzen nicht genutzt. Zumindest nicht zum Nachdenken darüber, was ich vor zwei Wochen geschrieben habe. Wie bei der Zahnpasta wird es auch beim Notenbankgeld nicht funktionieren, was herausgedrückt wurde, zurück in die Tube zu kriegen. Und ich lag offenbar richtig mit... ...mehr


Geld ist wie Zahnpasta

06.12.2018 - 09:19 Versuchen Sie mal, ausgedrückte Zahnpasta zurück in die Tube zu bekommen. Sie werden vermutlich kläglich scheitern. Ähnliches versucht gerade der amerikanische Notenbankchef Jerome Powell, und auch ihm wird es nicht gelingen. Powells Zahnpasta ist das Geld, das die Notenbank seit der Finanzkrise in die Märkte gepumpt hat, indem... ...mehr


Werbung

„Überraschungen eher auf der positiven Seite“

29.11.2018 - 18:35 Was eine der führenden deutschen Anlegerseiten wallstreet-online von mir wissen wollte, ist dort jetzt nachzulesen. Hier ein Auszug: Exklusiv Herr Brichta, was müssen wir jetzt beachten? – Erfrischende Antworten des Börsen-Stars wallstreet:online: Wo sehen Sie den Dax zum Ende dieses Jahres? Ein festes DAX-Ziel habe ich nicht... ...mehr


Noch so ein Verrückter wie ich

27.11.2018 - 23:32 Auch der Fondsmanager Philipp Vorndran sieht in der derzeitigen Börsenstimmung einen guten Kontra-Indikator. Hier unser Gespräch darüber in der Telebörse: https://www.teleboerse.de/20743033 ...mehr


Die Wahrheit übers Risiko

22.11.2018 - 20:38 Versicherungen, Anleihen, Bankguthaben, Aktien, Immobilien, Gold – wieviel Risiko steckt in diesen Geldanlagen? Darüber habe ich mit Jens Kregeloh vom Finanzen Podcast (Finpod) der Schutzinvest gesprochen. ...mehr


Jetzt gierig sein

17.11.2018 - 09:53 „Der Brexit könnte hart werden.“ „Der Handelskrieg könnte sich verschärfen.“ „Die Konjunktur könnte einbrechen.“ „Der DAX könnte auf 10.100 Punkte fallen.“ – An den Börsen dominieren derzeit weniger die Fakten, sondern mehr die Ängste vor möglichen Gefahren. In der Vergangenheit entpuppten sich solche Perioden oft als gute... ...mehr


Depotalarm: Dosenfleisch gegen Aufzüge!

13.11.2018 - 20:54 Wir haben ein paar Aufzüge gegen ein paar Dosen Fleisch eingetauscht. Konkret haben wir die Aktien von  Hormel Foods mit einer halben Einstiegsposition wieder aufs Spielfeld geschickt, nachdem der Kurs gerade ein frisches Kaufsignal geliefert hat. Das alte Allzeithoch, es stammte von Anfang 2016, wurde gebrochen. Damit könnte... ...mehr


Depotalarm: ring, ring!

08.11.2018 - 00:00 So schnell kann’s gehen: Gerade mal vier Wochen, nachdem unser Leser I. Dusza zum Ausstieg geklingelt hat, klingeln wir zum Einstieg: ring, ring! Wie in den vergangenen Tagen mehrfach betont, halte ich den Spuk an den Börsen fürs Erste für beendet. Natürlich wird es auch wieder abwärts gehen, aber wann und von welcher Höhe aus... ...mehr


Haben politische Börsen kurze Beine?

29.10.2018 - 16:46 Ja,aber nicht immer: ...mehr


Depotalarm: Kurzfristig angeschnallt!

27.10.2018 - 21:01 Die momentane Situation kommt mir vertraut vor. Ähnliche Börsenphasen mit vergleichbarer Stimmungslage habe ich des öfteren erlebt. Und meistens standen sie am Ende heftiger Korrekturen. Deshalb bleibe ich dabei, dass spätestens in der ersten Novemberhälfte das Schlimmste überstanden sein dürfte. Je heftiger eine Korrektur... ...mehr


Satz mit X …

24.10.2018 - 23:23 Das wahr wohl nix. Die Hoffnung auf ein zweites Standbein war nur von kurzer Dauer. Mit dem Tiefschlag vom Mittwoch ist dieses Bein ad acta gelegt. Nächstes Ziel im S&P sind jetzt die Jahrestiefs vom Frühjahr. Schaun mer mal … Irgendwann hat der Spuk ein Ende, das ist sicher. Zeitlich vermutlich sogar innerhalb der nächsten […] ...mehr


Ein zweites Standbein?

23.10.2018 - 22:28 In panikartigen Abschwüngen brauchen die Börsen oft ein zweites „Standbein“, bevor das Schlimmste fürs erste überstanden ist. Deshalb war der Dienstag ein wichtiger Tag an der Wall Street. Der S&P 500 testete sein Tief vom 11. Oktober bei ca. 2.710 Punkten, durchbrach es vorübergehend, um sich relativ rasch wieder darüber zu... ...mehr


Depotalarm: Unsere Antworten auf den Herbststurm!

16.10.2018 - 17:59 Herbststürme kommen und gehen, das Wahre-Werte-Depot bleibt. Wir haben die jüngsten Börsenturbulenzen für folgende Aktionen genutzt: 1. Zum Aufbau einer Anfangsposition in Carl Zeiss Meditec. Herzlich willkommen! Die Aktie war von unserem Leser Markus Kleint vorgeschlagen worden und befand sich seither auf unserer... ...mehr


War‘s das?

12.10.2018 - 10:17 Bei nüchterner Betrachtung sind die Märkte stark „überverkauft“ und eine Gegenbewegung sollte anstehen. Ich nenne das den Tennisballeffekt – hoch, runter, hoch, runter … daraus könnte dann eine Bodenbildung entstehen. Nur für ein Crashszenario gälte dies nicht. In einem richtigen Crash würde es in den nächsten Tagen weiter nach... ...mehr


Interessante Nestle-Spekulation …

27.09.2018 - 17:38 … aus der neuen Actien-Börse, die ich einfach mal unkommentiert weitergebe. Schließlich kann daraus jeder selbst seine Schlüsse ziehen. Also: „Rund 35 Mrd. € ist der geschätzte Nestlé-Anteil an L‘Oréal wert. Doch die Verkaufserlöse können 40 Mrd. € oder auch nur 32 Mrd. € werden. Darüber entscheidet der Elysée-Palast. Ohne... ...mehr


Vati zeigt uns den Weg

18.09.2018 - 19:40 Wieder einmal zeigt sich, dass die Börsen ein Eigenleben führen. Die „Gründe“ für steigende oder fallende Kurse, die täglich herumgereicht werden, können Sie in den meisten Fällen in die Tonne treten. Heute zum Beispiel steigen die Kurse, obwohl Donald Trump neue Strafzölle verkündet hat und die Chinesen neue Vergeltung... ...mehr


Die nächste Krise kommt bestimmt

14.09.2018 - 18:54 Die Frage ist nur, wann? Zehn Jahre nach der Lehman-Pleite diskutieren Dirk Müller und ich darüber, ob so etwas wieder passieren kann – und wenn ja, wann? Wie sollte man sich persönlich auf solche Krisen einstellen? Meine Kollegin Frauke Holzmeier moderiert den Talk. Die Schweigeminute am Anfang ist dem Gedenken an die Lehmann... ...mehr



Seite: 1

Raimund Brichta

Raimund Brichta Wirtschafts- und Finanzjournalist, moderiert seit 1992 die TELE-BÖRSE bei n-tv. Aktuelles Buch: "Die Wahrheit über Geld". Träger des State-Street-Preises für Finanzjournalisten 2008.

Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Immer mehr Städte führen ein Böllerverbot für Silvester ein. In Berlin sollen es nun bestimmte Straßen werden, in denen dann kein Feuerwerk mehr abgebrannt werden darf. Macht das Sinn?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen