DAX ®11.549,96-0,46%TecDAX ®2.674,24-0,17%Dow Jones25.962,51+0,84%NASDAQ 1007.493,27+1,52%
finanztreff.de

Kommentare von Robert Halver

Möge der Tag der Aktie zu einem lebenslangen Aktiensparen führen

20.03.2019 - 10:10 Möge der Tag der Aktie zu einem lebenslangen Aktiensparen führen Am 18. März feierte die Börse Frankfurt dankenswerterweise zum fünften Mal den Tag der Aktie, um deutschen Anlegern dieses Börsenpapier in Erinnerung zu rufen. Denn nach wie vor wird die Aktie im Gegensatz zu Zinsanlagen im deutschen Vermögensaufbau nur... ...mehr


Warum normale Geldpolitik für immer eine Illusion bleiben wird

14.03.2019 - 13:54 Warum normale Geldpolitik für immer eine Illusion bleiben wird Amerika hat seinen Wirtschaftszenit hinter sich. Selbst im chinesischen Wirtschaftsmärchen erscheint immer häufiger die böse Abschwung-Hexe. Knüppel zwischen die weltkonjunkturellen Beine werfen vor allem der egozentrische Handelskrieg oder ein an Monty Pyton... ...mehr


Ist China wirklich der neue Wirtschaftsmythos?

06.03.2019 - 10:56 Ist China wirklich der neue Wirtschaftsmythos? In den 80er Jahren pilgerten westliche Industriemanager nach Japan, um dort das vermeintliche Konjunkturwunder zu bestaunen und es dann in den Heimatländern zu kopieren. Doch basierte Japans Wirtschaftssause nur auf einem zinsgünstigen Schneeballsystem. Ende der 80er Jahre platzte... ...mehr


Der weltweite Kampf um die schwächste Währung

27.02.2019 - 16:13 Der weltweite Kampf um die schwächste Währung Es war einmal ein Amerika, das das konsumierte, was die Welt produzierte. Und da auch beim Import der Gewinn im Einkauf liegt, war in Washington ein starker US-Dollar beliebt wie Speiseeis im Sommer. Mit Blick auf die überbordende Konsumverschuldung und Olympia-reife... ...mehr


Werbung

Car Wars - Wenn deutsche Autos die nationale Sicherheit der USA bedrohen

20.02.2019 - 11:49 Car Wars - Wenn deutsche Autos die nationale Sicherheit der USA bedrohen In Amerika geht die Angst vor dem Verlust der nationalen Sicherheit um. Europäischen, vor allem deutschen Autokonzernen kann man nicht über den Weg trauen. Sie sind eine gefährliche Bedrohung für die USA. Das hätte man doch schon längst an den deutschen... ...mehr


Staatswirtschaft hat noch nie glücklich gemacht und wird nie glücklich machen

14.02.2019 - 09:34 Staatswirtschaft hat noch nie glücklich gemacht und wird nie glücklich machen Im Sinne von Gerechtigkeit und Solidarität sollen die Wirtschafts- und Arbeitsmarktreformen der ehemaligen rotgrünen Bundesregierung unter Gerhard Schröder rückabgewickelt werden. Hartz IV? Weg damit, ansonsten bestehe die Gefahr, dass auch bei uns... ...mehr


Neue Köpfe bei der EZB - Auch neue Hoffnung auf geldpolitische Stabilität?

06.02.2019 - 14:59 Neue Köpfe bei der EZB - Auch neue Hoffnung auf geldpolitische Stabilität? Seit 2017 schien sich die EZB immer mehr vom Taubenschlag zum Falkenhorst zu entwickeln. Eine robustere Euro-Konjunktur, ansteigende Inflation und eine entspannte Schuldenkrise machten das langjährig verabreichte Aphrodisiakum einer ultralockeren... ...mehr


Gute Schulden, schlechte Schulden

30.01.2019 - 11:45 Gute Schulden, schlechte Schulden Schulden sind Geschmackssache. In den USA sind sie so beliebt wie Hamburger im Schnellrestaurant. Dort gibt es sogar Bonuspunkte, wenn man möglichst früh und regelmäßigen Kreditverkehr hat. Amerika erzieht seine Bürger regelrecht zu Kredit-Junkies. Ist es da ein Wunder, dass sich alle privaten... ...mehr


Wenn Europa so weiter macht, wird es sich bald nicht mehr behaupten können

23.01.2019 - 09:01 Wenn Europa so weiter macht, wird es sich bald nicht mehr behaupten können Seit dem II. Weltkrieg hatte sich unser Kontinent an ein intaktes politisches Leitplankensystem gewöhnt. Die USA übernahmen die Rolle des geopolitischen Weltpolizisten und ließen uns auch noch wirtschaftlich aufblühen. So produzierte und exportierte... ...mehr


In der Brexit-Frage kommt es jetzt zum Showdown

16.01.2019 - 11:33 In der Brexit-Frage kommt es jetzt zum Showdown Wie erwartet hat das britische Parlament - allerdings mit brutaler Mehrheit - den Brexit-Deal zwischen der Insel und der EU abgeschmettert. Zum schlimmsten, zum „May Day“, muss es dennoch nicht kommen. Das Parlament will keinen Brexit ohne Austrittsabkommen mit der EU... ...mehr


Für das Aktienjahr 2018 war man zu positiv gestimmt, für 2019 ist man zu pessimistisch

19.12.2018 - 09:57 Für das Aktienjahr 2018 war man zu positiv gestimmt, für 2019 ist man zu pessimistisch Mindestens seit der Immobilienkrise 2008 hat die Politik regelmäßig Rettungsengel gespielt, um Kernschmelzen des Finanzsystems zu verhindern. Aktuell jedoch ist die Politik weniger der Problemlöser, mehr der -verursacher. Doch beim... ...mehr


Aktien als Bestandteil der Altersvorsorge? Selbstverständlich!

12.12.2018 - 09:24 Aktien als Bestandteil der Altersvorsorge? Selbstverständlich! Die gesetzliche Rente ist sicher, sicher im Sinne, dass es für die Masse der Rentner später hinten und vorne nicht reicht. So werden laut einer Studie 30 Prozent der Arbeitnehmer in München später eine Rente erhalten, die unterhalb der Grundsicherung liegt. Und... ...mehr


Der Handelskrieg ist ein Stellvertreterkrieg

06.12.2018 - 07:54 Der Handelskrieg ist ein Stellvertreterkrieg Im Kalten Krieg hatten die USA den Wettstreit um die Nr. 1 in der Welt gegen die Sowjetunion militärisch klar für sich entschieden. Der Kalte Krieg von damals ist heute zum heißen Wirtschafts-Krieg geworden. Nicht mehr nur von militärischer, sondern immer mehr von wirtschaftlicher... ...mehr


Die Grenzen der Staatswirtschaft

28.11.2018 - 15:48 Die Grenzen der Staatswirtschaft In den letzten 10 Jahren war unser Finanzsystem durch Immobilien-, Banken-, Finanz-, Wirtschafts- und Euro-Krisen oft genug todkrank. Sein Exodus hätte einen Deflationsschock mit Massenarbeitslosigkeit, Konsum- und Investitionsunlust und schließlich sozialen Unruhen ausgelöst. Doch sie kam... ...mehr


Sind Europas Aktienmärkte nur noch zweite Wahl?

21.11.2018 - 11:23 Sind Europas Aktienmärkte nur noch zweite Wahl? Es war einmal ein Europa, das von Amerika im Kalten Krieg heißgeliebt wurde. Der amerikanische Hütehund bewachte die europäischen Schäfchen rund um die Uhr und gutes Geld verdienen durften wir auch noch: Europa produzierte und Amerika konsumierte. Schafft sich Europa... ...mehr


Rezession ante portas?

14.11.2018 - 14:45 Rezession ante portas? Das Thema „Rezession“ hat wieder Hochkonjunktur und wird als größtes Risiko für Aktien betrachtet. Eigentlich ist eine Rezession etwas völlig Normales. Schon in der Bibel spricht man von sieben mageren Jahren, die den sieben fetten folgen. Und muss diese „Regel“ nicht umso mehr gelten, als dass die USA... ...mehr


Nach den Kongresswahlen - Was nun, Amerika?

07.11.2018 - 10:54 Nach den Kongresswahlen - Was nun, Amerika? Dieser dreckige und mit viel Angst geführte Kongresswahlkampf ist zum Glück vorbei. Der Kongress ist jetzt gespalten: Die „roten“ Republikaner behalten zwar ihre Mehrheit im Senat, doch haben die „blauen“ Demokraten wieder die Oberhand im Repräsentantenhaus. Die Blauen regieren mit... ...mehr


In der Politik darf man keine halben Sachen machen

31.10.2018 - 10:48 In der Politik darf man keine halben Sachen machen Nach den epochalen Verlusten von CDU und SPD bei der hessischen Landtagswahl spricht wenig für politischen Aufbruch in Berlin. Die „Große“ Koalition wird zusammenbleiben, aber noch vorsichtiger regieren, keine heißen Eisen anpacken und wenig Reformaktivitäten zeigen, um bloß... ...mehr


Europa ist Weltklasse, vor allem beim Finden schmutziger Kompromisse

24.10.2018 - 08:59 Europa ist Weltklasse, vor allem beim Finden schmutziger Kompromisse Die Flexibilität, besser Nachgiebigkeit, der EU-Politik macht selbst Gummimatten in Turnhallen noch Konkurrenz. So hat man sich zwar strikte (Stabilitäts-)Regeln gegeben. Doch in Krisenzeiten werden sie pragmatisch interpretiert, gerne auch geschliffen, wenn... ...mehr


Eurozone oder Spiel mir das Lied vom italienischen Stabilitäts-Tod

17.10.2018 - 11:05 Eurozone oder Spiel mir das Lied vom italienischen Stabilitäts-Tod Angesichts einer Staatsverschuldung von zurzeit etwa 134 Prozent der Wirtschaftsleistung kann man in Italien nicht mehr von Finanzstabilität sprechen. Und eher trägt ein Sprecher der italienischen Fernsehnachrichten eine rote Pappnase, als dass sich die... ...mehr


Seite: 1

Robert Halver

Robert Halver Robert Halver ist Leiter der Kapitalmarktanalyse bei der Baader Bank AG und berichtet in seinem wöchentlichen Newsletter mit klarer Sprache über die Entwicklungen an den Finanzmärkten. Mit speziellem Fokus auf Aktien erhalten Anleger eine fundierte Analyse der marktbewegenden Ereignisse und eine meinungsstarke Einschätzung der Börsensituation, immer auch vor dem Hintergrund der politischen Großwetterlage.

Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Die nächste Generation der öffentlichen Verkehrsmittel werden wohl Flugtaxis sein. Inzwischen wird wohl sogar schon über Flugrouten zum Münchner Airport diskutiert. Würden Sie gerne ein Flugtaxi nutzen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen