DAX ®9.407,48-1,94%TecDAX ®1.218,12-2,45%Dow Jones16.563,30-1,88%NASDAQ 1003.892,50-2,10%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

Topthemen - Die wichtigsten Finanznachrichten im Überblick

Franzosen wollen Telekom-Tochter T-Mobile US übernehmen

31.07. Paris/Bonn (dpa) - Die Deutsche Telekom könnte ihre US-Mobilfunktochter am Ende doch noch loswerden. Der aufstrebende französische Internet- und Mobilfunkanbieter Iliad bestätigte am Donnerstagabend (Ortszeit) in Paris ein Interesse an T-Mobile US. ...mehr

Unternehmenszahlen und Krisenländer belasten Aktienmarkt

31.07. Frankfurt/Main (dpa) - Enttäuschende Unternehmenszahlen und fortwährende Sorgen um Krisenländer haben den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag stark belastet. Zeitweise fiel der Dax unter die Marke von 9400 Punkten, die er zuletzt im April unterschritten hatte. ...mehr

Arbeitsmarkt trotzt Konjunktur-Pessimismus

31.07. Nürnberg (dpa) - Trotz Sommerflaute und wachsender Sorgen über den sich zuspitzenden Ukraine-Konflikt gab es im Juli so wenig Arbeitslose wie zuletzt Anfang der 1990er Jahre. Zum Beginn der Sommerpause waren in Deutschland 2,871 Millionen Männer und Frauen ohne Arbeit. ...mehr

Schuldenstreit mit Hedgefonds stürzt Argentinien in die Pleite

31.07. New York (dpa) - Argentinien ist erneut pleite. Voraus ging ein jahrelanger erbitterter Streit mit US-Investoren um die Rückzahlung argentinischer Altschulden. Wirtschaftsminister Axel Kicillof erklärte die Verhandlungen in der Nacht auf Donnerstag für gescheitert. ...mehr

VW läutet Sparkurs ein

31.07. Wolfsburg (dpa) - Europas größter Autokonzern Volkswagen will die Ertragskrise seiner Kernmarke mit milliardenschweren Sparanstrengungen stoppen. Im ersten Halbjahr sank das Ergebnis der Marke VW-Pkw vor Zinsen und Steuern (Ebit) um rund ein Drittel auf eine Milliarde Euro. ...mehr

Gewinnwarnung schockt Adidas-Aktionäre

31.07. Herzogenaurach (dpa) - Adidas zieht angesichts wachsender Probleme in Russland und größerer Schwierigkeiten im Golf-Geschäft die Notbremse. Kurz nach der erfolgreichen Fußball-Weltmeisterschaft muss der Sportartikelhersteller nicht nur überraschend seine Gewinnprognose drastisch nach unten korrigieren. ...mehr

Rekordverluste: Krise bei Großbank BES lässt Portugal zittern

31.07. Lissabon (dpa) - Rekordverluste haben die Krise bei der Großbank BES in Portugal drastisch verschärft und das Land erst zweieinhalb Monate nach Verlassen des EU-Rettungsschirmes wieder ins Zittern gebracht. Die Banco Espírito Santo hatte für das erste Halbjahr ein Minus von 3,57 Milliarden Euro gemeldet. ...mehr

Neuer Karstadt-Chef will bei Sparplänen «keine Tabus»

31.07. Essen/Düsseldorf (dpa) - Die neue Karstadt-Spitze stimmt Belegschaft und Öffentlichkeit auf einen harten Sparkurs ein. Finanzchef Miguel Müllenbach sagte dem «Handelsblatt», das Unternehmen habe im Geschäftsjahr 2012/2013 einen operativen Verlust von 124 Millionen Euro verbucht. ...mehr

Trotz Gewinnschub: Energiegeschäft macht Siemens Sorgen

31.07. München (dpa) - Altlasten im wichtigen Energiegeschäft bereiten Siemens-Chef Joe Kaeser auch ein Jahr nach seinem Amtsantritt Kopfschmerzen. So kostete die verzögerte Anbindung von Nordsee-Windparks Siemens zwischen April und Juni schon wieder viel Geld. Und die Probleme sind noch nicht zu Ende. ...mehr

Metro rutscht in die roten Zahlen

31.07. Düsseldorf (dpa) - Die Fußball-Weltmeisterschaft hat die Geschäfte bei Deutschlands zweitgrößtem Handelskonzern Metro nicht so stark beflügelt wie erhofft. Außerdem belasteten auch im dritten Quartal Restrukturierungskosten und Währungseffekte die Unternehmensgruppe. ...mehr

Fußball-Fieber und Export treiben Bierabsatz nach oben

31.07. Wiesbaden (dpa) - Durstige Fußballfans und der starke Export haben den deutschen Brauereien einen steigenden Bierabsatz beschert. Im ersten Halbjahr 2014 kletterte die Gesamtmenge um 4,4 Prozent auf 47,9 Millionen Hektoliter, wie das Statistische Bundesamt berichtete. ...mehr

Lufthansa startet schwach in umsatzstärkste Jahreszeit

31.07. Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa ist mit schwachen Zahlen in das wichtige Sommerhalbjahr gestartet. Der nahezu weltweite Preiskampf, streikende Piloten und der zahlungsunwillige Staat Venezuela haben Europas größtem Luftverkehrskonzern im zweiten Quartal einen überraschend starken Gewinnrückgang eingebrockt. ...mehr

Ukraine-Krise verhagelt Maschinenbauern den Aufschwung

31.07. Frankfurt/Main (dpa) - Die Ukraine-Krise bremst den erhofften Aufschwung im Maschinenbau. Die deutsche Schlüsselindustrie senkte am Donnerstag ihre Wachstumsprognose von drei auf nur noch ein Prozent in diesem Jahr. ...mehr

Continental hebt Jahresprognose an

31.07. Hannover (dpa) - Dank günstiger Einkaufspreise für Kautschuk erhöht der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental schon zum zweiten Mal in diesem Jahr seine Prognose. ...mehr

Wegen Frauenquote bleibt kein Aufsichtsrats-Stuhl leer

31.07. Berlin (dpa) - Eine stärkere Präsenz von Frauen in Spitzenposten der Wirtschaft wird aus Sicht von Bundesjustizminister Heiko Maas nicht an fehlenden Bewerberinnen scheitern. ...mehr

Bank of America büßt mit 1,3 Milliarden für Hypotheken-Deals

30.07. New York (dpa) - Hypothekengeschäfte vor der Finanzkrise holen die Bank of America schmerzlich ein. ...mehr

US-Konjunktur zieht mächtig an - Fed reduziert Konjunkturhilfe

30.07. Washington (dpa) - Nach einer Wachstumsdelle im ersten Quartal zieht die US-Konjunktur unerwartet kräftig an. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der weltgrößten Volkswirtschaft stieg von April bis Ende Juni mit einer hochgerechneten Jahresrate von 4,0 Prozent. ...mehr

Drohende Staatspleite: Argentinien geht auf Hedgefonds zu

30.07. New York (dpa) - Argentinien hat in letzter Minute versucht, die drohende Staatspleite abzuwenden. ...mehr

Inflation auf niedrigstem Stand seit mehr als vier Jahren

30.07. Wiesbaden (dpa) - Sinkende Energiepreise haben die Inflation in Deutschland im Juli auf den niedrigsten Stand seit mehr als vier Jahren gedrückt. Die jährliche Teuerungsrate lag bei 0,8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch nach vorläufigen Zahlen in Wiesbaden mitteilte. ...mehr

Osram kappt fast 8000 Jobs und schließt Kündigungen nicht aus

30.07. München (dpa) - Osram-Chef Wolfgang Dehen treibt den Konzernumbau mit einem neuen drastischen Sparprogramm voran und schließt auch Entlassungen bei dem Lichttechnik-Hersteller nicht aus. Bis 2017 sollen den Plänen weltweit rund 7800 Stellen zum Opfer fallen - davon 1700 in Deutschland. ...mehr

Twitter begeistert Börsianer mit Nutzerwachstum

30.07. San Francisco (dpa) - Die Fußball-WM hat Twitter geholfen: Ein starker Anstieg der Werbeeinnahmen und der Nutzerzahlen lässt die Aktie des Kurznachrichtendienstes durch die Decke gehen. Der Kurs schoss im frühen Handel am Mittwoch zeitweise um 24 Prozent auf knapp 48 Dollar hoch. ...mehr

Bundesbank-Chef plädiert für höhere Tariflöhne

30.07. Frankfurt/Main (dpa) - Bundesbankchef Jens Weidmann spricht sich für höhere Tariflöhne in Deutschland aus. Nach ähnlichen Äußerungen seines Chefvolkswirts Jens Ulbrich und EZB-Vertretern bezifferte nun Weidmann in einem Interview den volkswirtschaftlich verträglichen Verteilungsspielraum auf rund 3 Prozent. ...mehr

Flugzeugverkäufe beflügeln Airbus-Gewinn

30.07. Amsterdam/Toulouse (dpa) - Der große Flugzeugabsatz hat dem Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus Group einen überraschend starken Gewinnsprung beschert. Im zweiten Quartal ließ das gute Geschäft mit Passagier- und Frachtflugzeugen die wechselhafte Entwicklung bei Hubschraubern, Rüstung und Raumfahrt fast vergessen. ...mehr

Neuer Etappensieg für Porsche-Holding bei Klagewelle

30.07. Braunschweig (dpa) - Im Dauerstreit um den Übernahmekampf zwischen Porsche und Volkswagen hat die klagende Anlegerseite aufs Neue eine Niederlage kassiert. Das Landgericht Braunschweig wies eine Klage gegen die Porsche-Dachgesellschaft PSE ab (5 O 401/13). ...mehr

Sanktionen gegen Russland belasten Finanzmärkte kaum

30.07. Frankfurt/Main (dpa) - Die Finanzmärkte haben gelassen auf eine abermalige Zuspitzung der Ukraine-Krise reagiert. Am stärksten war die Reaktion am Mittwoch auf die neuen Sanktionen von EU und USA gegen Russland noch beim russischen Rubel, der zeitweise spürbar unter Druck geriet. ...mehr

weitere Topthemen aktuelle Termine

Neueste Nachrichten von den Finanzmärkten

weitere aktuelle Meldungen

WerbungThema der Woche

QuickChart QuickNews

Marktberichte zu wichtigen Assetklassen weltweit

XETRA-NACHBÖRSE/XDAX (22 Uhr): 9.366 (XETRA-Schluss: 9.407) Punkte

31.07.2014 - 22:35 FRANKFURT--Von einem lebhaften nachbörslichen Handel berichtete ein Händler von Lang & Schwarz am Donnerstag. "Es war sehr viel los", so der Teilnehmer mit Verweis auf die deutlichen Abgaben an der Wall Street. Dort schlossen der Dow-Jones-Index und der S&P-500 auf ihren Tagestiefs. Bei den Einzelwerten standen Deutsche Telekom... ...mehr

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwach - Unternehmensnachrichten belasten

31.07.2014 - 22:29 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben sich am Donnerstag dem Ausverkauf an den weltweiten Aktienmärkten angeschlossen und weit im Minus geschlossen. Marktkenner machten dafür enttäuschende Unternehmenszahlen, die Staatspleite Argentiniens sowie Befürchtungen einer früher als bislang erwarteten US-Zinswende verantwortlich... ...mehr

UPDATE: MÄRKTE USA/Kursrutsch an der Wall Street zum Monatsende

31.07.2014 - 22:28 (NEU: Mit Anleihe-Tabelle) Von Thomas Rossmann Mit einem Kursrutsch haben die Indizes an der Wall Street am Donnerstag den letzten Handelstag im Juli beendet. Verantwortlich dafür waren eine ganze Reihe von Faktoren. Allen voran enttäuschende Unternehmenszahlen. Dazu kamen die weiterhin bestehenden geopolitischen Risiken und... ...mehr

weitere Marktberichte

Wirtschaftsnachrichten - News zu Wirtschaft, Politik & Zentralbanken

US-Anleihen: Ohne klaren Trend

31.07.2014 - 21:21 NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben sich am Donnerstag uneinheitlich präsentiert. Die Aussicht auf ein robustes Wachstum der US-Wirtschaft belaste die Kurse am Rentenmarkt, hieß es aus dem Handel. Die unerwartet starken Daten zum Bruttoinlandsprodukt im zweiten Quartal vom Vortag wirkten nach. Außerdem erwarten die... ...mehr

OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Nur Verlierer, Kommentar zu Argentinien ...

31.07.2014 - 20:57 Börsen-Zeitung: Nur Verlierer, Kommentar zu Argentinien von Sebastian Schmid Frankfurt (ots) - Nun ist es so gekommen, wie es nach dem finalen Urteil des obersten US-Bundesgerichts im Juni zu befürchten war: Argentinien erleidet wohl die zweite Staatspleite binnen 13 Jahren. Zwar sieht sich die argentinische Regierung... ...mehr

'Cum-Ex': HVB-Kontrolleure sehen Hinweise auf Fehlverhalten

31.07.2014 - 20:18 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Nach dem Abschluss interner Untersuchungen zieht die Hypovereinsbank (HVB) Konsequenzen aus umstrittenen Cum-Ex-Geschäften früherer Jahre. Die Untersuchungen hätten Hinweise auf ein Fehlverhalten einzelner früherer Vorstände ergeben, teilte die Bank am Donnerstagabend in München mit. Diese würden nun zu... ...mehr

weitere Meldungen zu Wirtschaft & Politik

Neueste Videos zu Marktanalysen & Unternehmen

zur Mediathek

Unternehmensnachrichten

Aktien New York Schluss: Deutlich schwächer - Unternehmensnachrichten belasten

31.07.2014 - 22:20 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben sich am Donnerstag dem Ausverkauf an den weltweiten Aktienmärkten angeschlossen und weit im Minus geschlossen. Marktkenner machten dafür enttäuschende Unternehmenszahlen, die Staatspleite Argentiniens sowie Befürchtungen einer früher als bislang erwarteten US-Zinswende verantwortlich... ...mehr

dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 31.07.2014

31.07.2014 - 21:35 FRANKFURT (dpa-AFX) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 31.07.2014 AB INBEV LONDON - Das Analysehaus S&P Capital IQ hat das Kursziel für AB Inbev nach Zahlen von 81 auf 84 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Der Brauereikonzern habe die Markterwartungen im zweiten... ...mehr

Aktien New York: Dow weitet Verlust aus - Unternehmensnachrichten belasten

31.07.2014 - 20:37 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienmärkte sind am Donnerstag wegen enttäuschender Unternehmenszahlen und der Staatspleite Argentiniens deutlich in die Minuszone gerutscht. Der Dow Jones Industrial sank zuletzt um 1,30 Prozent auf 16 661,43 Punkte. Der marktbreite S&P-500-Index verlor 1,38 Prozent auf 1942,98 Punkte. Der... ...mehr

weitere Unternehmensmeldungen

Technische Analysen

US INDIZES - Rabenschwarze Tageskerzen

31.07.2014 - 22:22 Dow Jones Industrial Average - WKN: 969420 - ISIN: US2605661048 - Kurs: 16.583,08 Punkte (NYSE)Nasdaq-100 - WKN: A0AE1X - ISIN: US6311011026 - Kurs: 3.897,05 Punkte (NASDAQ)Vom schwachen Handelsbeginn an machten die Verkäufer heute Druck und ließen die Märkte weiter fallen. Eine Intradayerholung wurde am Ende wieder deutlich... ...mehr

ATX: Fallen unter mittelfristige Trendlinie (2298.1 Euro, Short)

31.07.2014 - 22:00 Fallen unter mittelfristige Trendlinie Short bei ATXPräsentiert von db-X markets ...mehr

Gerresheimer AG: Kreuzen des GD 38 nach unten (51.54 Euro, Short)

31.07.2014 - 21:20 Kreuzen des GD 38 nach unten Short bei Gerresheimer AGPräsentiert von db-X markets ...mehr

weitere technische Analysen

Marktanalysen & Kommentare

Heute um 18:30 Uhr im Webinar: Erweitern Sie Ihr Anlageuniversum

Heute um 18:30 Uhr im Webinar: Erweitern Sie Ihr Anlageuniversum

31.07.2014 - 09:26 Klassische Bonus-Zertifikate richten sich grundsätzlich an Anleger, die Kursgewinne bzw. nur begrenzte Kursverluste eines Basiswertes erwarten und die an den erwarteten Kursgewinnen möglichst vollständig partizipieren wollen. Neben klassischen Bonus-Zertifikaten stehen dem Investor als Anlagealternative zahlreiche... ...mehr

EUR/USD - Schwacher Euro, starker Dollar

EUR/USD - Schwacher Euro, starker Dollar

31.07.2014 - 09:26 Seit Mai steht der Euro gegenüber dem US-Dollar kräftiger unter Druck. Gründe dafür gibt es einige. So läuft die Konjunktur in den USA tendenziell besser als in Euroland. Zudem gibt es immer wieder Spekulationen um Zinserhöhungen durch die Fed, was den US-Dollar attraktiver machen würde. Aber auch die aktuellen Konfliktherde... ...mehr

Linde - Dividendenaristokrat profitiert von Abschwächung des Euro

31.07.2014 - 09:00 Der Anbieter von Industriegasen und Großanlagen hat gerade solide Zahlen für das zweite Quartal vorgelegt. Trotz erheblicher Belastungen wegen des starken Euro, der für den weltweit agierenden Konzern mit einem hohen Umsatzanteil im Nicht-Euro-Ausland, ungünstig ist, konnte Linde Umsatz und Gewinn stabil halten und die allerdings zuvor bereits gedrosselten Erwartungen übertreffen... ...mehr

weitere Kommentare

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Investmentecke

Die Anlagekolumne von Ralf Andreß und Thomas Koch

Exklusiv auf finanztreff.de besprechen Ralf Andreß und Thomas Koch täglich interessante Produkte und Anlagestrategien rund um den Derivatebereich.

Verfolgen Sie zusätzlich die Musterdepots von Ralf Andreß.

Linde - Dividendenaristokrat profitiert von Abschwächung des Euro

31.07. Der Anbieter von Industriegasen und Großanlagen hat gerade solide Zahlen für das zweite Quartal vorgelegt. Trotz erheblicher Belastungen wegen des starken Euro, der für den weltweit agierenden Konzern mit einem hohen Umsatzanteil im Nicht-Euro-Ausland, ungünstig ist, konnte Linde Umsatz und Gewinn stabil halten und die allerdings zuvor bereits gedrosselten Erwartungen übertreffen... ...mehr
zur Investmentecke Ralf Andreß Musterdepots

Fundamentale Analysen

Zeit Aktie
Analyst
Urteil
31.07. SIEMENS
S&P EQUITY GROUP
positiv
31.07. SANTANDER
SOCIETE GENERALE
neutral
31.07. Royal Dutch Shel
S&P EQUITY GROUP
neutral
31.07. Tesco
SOCIETE GENERALE
negativ
31.07. Hugo Boss AG
CLOSE BROTHERS
neutral
31.07. HOCHTIEF
NORDDEUTSCHE LAND
positiv
31.07. LUFTHANSA
DZ BANK
positiv
31.07. GENERALI
DZ BANK
positiv
31.07. adidas AG NA
INDEPENDENT RESEA
positiv
31.07. RATIONAL
INDEPENDENT RESEA
neutral
zur Analysensuche

Aktuelle Umfrage

Für welche Partei würden Sie sich entscheiden, wenn heute Bundestagswahl wäre?

Länderüberblick

zu Länder & Regionen

Termine der nächsten Tage

Fr Sa So Mo Di Mi Do
01 02 03 04 05 06 07
01.08. Quartalszahlen
FUCHS PETROLUB SE Vz.
01.08. Quartalszahlen
ArcelorMittal S.A. Actions Nouvelles Nominat. ON
01.08. Quartalszahlen
AXA S.A.
01.08. Quartalszahlen
Société Générale SA
01.08. Quartalszahlen
FRoSTA AG
01.08. Quartalszahlen
Amadeus IT Holding SA
01.08. Quartalszahlen
Astaldi SPAAz.
01.08. Quartalszahlen
Audi AG
01.08. Quartalszahlen
Befimmo SICAFI SA
01.08. Quartalszahlen
Belgacom S.A.
weitere Termine

DAX® Sentiment - realtime

So funktioniert's... powered by SentiTrade
Werbung
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |+88% GEWINN mit EUR/USD?! |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März
Werbung

Die neue Website der Börse Stuttgart:
übersichtlicher, informativer, nutzerfreundlicher.

Jetzt kennenlernen!