DAX ®9.653,63+0,58%TecDAX ®1.252,97+0,86%Dow Jones16.912,11-0,41%NASDAQ 1003.959,03-0,21%
finanztreff.de

Topthemen - Die wichtigsten Finanznachrichten im Überblick

Osram streicht weltweit 7800 Stellen

29.07. München (dpa) - Der Lichtspezialist Osram steht vor weiteren Einschnitten. Fast ein Viertel der Jobs sollen weltweit gestrichen werden, auch deutsche Standorte soll es treffen. Das Management will den Abbau aber «sozialverträglich» gestalten - und bestätigte seine Ziele für 2014. ...mehr

Deutsche Aktien geben nach Sanktionsbeschluss Gewinne teilweise ab

29.07. Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag nach dem Beschluss von EU-Sanktionen gegen Russland frühere Gewinne teilweise abgegeben. Zum Schluss stand beim Dax noch ein Plus von 0,58 Prozent auf 9653,63 Punkte zu Buche. ...mehr

UBS legt mit Millionenzahlung Steuerstreit in Deutschland bei

29.07. Zürich/Bochum (dpa) - Die UBS überweist rund 300 Millionen Euro und kann damit einen Schlussstrich unter ihren Steuerstreit in Deutschland ziehen. Die Schweizer haben betuchten Kunden geholfen, dem deutschen Fiskus große Summen vorzuenthalten. ...mehr

Airbus verliert einzigen A380-Kunden in Japan

29.07. Toulouse/Tokio (dpa) - Für Airbus sind Abnehmer für den Riesenflieger A380 schwer zu finden. In Japan ist nun kein Kunde mehr vorhanden. Erzrivale Boeing stockt derweil die Flotte seines Langstreckenfliegers «Dreamliner» um eine größere Version auf. ...mehr

Londons Wolkenkratzer «Gherkin» steht zum Verkauf

29.07. London (dpa) - Das Bürohochhaus «The Gherkin», einer der bekanntesten Wolkenkratzer der Londoner Skyline, steht zum Verkauf. Das teilte das Immobilienbüro Savills in London mit. ...mehr

BGH: Etappensieg für Aktionär bei Postbank-Übernahme

29.07. Karlsruhe (dpa) - Die Deutsche Bank könnte bei der Übernahme der Postbank gemogelt haben. Das sagt zumindest der BGH. Ein Etappensieg für Kleinaktionäre zwar - aber die endgültige Klärung wird wohl noch dauern. ...mehr

Noch hohe Risiken: Deutsche Bank mit durchwachsener Bilanz

29.07. Frankfurt/Karlsruhe (dpa) - Die Deutsche Bank hat im zweiten Quartal im Tagesgeschäft wieder zugelegt. Allerdings ist das kräftige Plus beim Vorsteuergewinn nur eine Seite der Medaille: Für Rechtsrisiken legt der Dax-Konzern weitere 470 Millionen Euro zurück. ...mehr

US-Notenbank hält Kurs und steuert auf Zinswende zu

29.07. Frankfurt/Main/Washington (dpa) - Abermals blicken die Akteure an den Finanzmärkten nach Washington: Dort endet am Mittwoch die Zinssitzung der US-Notenbank. Analysten erwarten, dass die Federal Reserve den vor einem halben Jahr eingeschlagenen Kurs fortsetzen und ihr Wertpapierkaufprogramm weiter verringern wird. ...mehr

Argentinien steht erneut vor der Staatspleite

29.07. New York (dpa) - Argentinien steuert auf die zweite Staatspleite in nur 13 Jahren zu - Schulden bei aggressiven US-Hedgefonds drohen zum Verhängnis zu werden. ...mehr

Bundesanleihen rentieren so tief wie nie

29.07. Frankfurt/Main (dpa) - Deutsche Schuldverschreibungen werfen so wenig Zinsen ab wie noch nie. Am Dienstag fiel die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen auf ein Rekordtief. Mit 1,119 Prozent lag der Zins so niedrig wie nie zuvor. ...mehr

Puma setzt nach Talfahrt auf das zweite Halbjahr

29.07. Herzogenaurach (dpa) - Trotz rasanter Talfahrt im ersten Halbjahr rechnet Adidas-Konkurrent Puma für das Gesamtjahr 2014 mit einem Umsatz auf Vorjahresniveau - also mit rund 2,98 Milliarden Euro. ...mehr

Bundesagentur dämpft Hoffnung: Arbeitsmarkt stagniert

29.07. Nürnberg (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat die Hoffnung auf einen Jobaufschwung im zweiten Halbjahr weiter gedämpft. Nach Herausrechnen von jahreszeitlichen Schwankungen rechneten die 156 deutschen Arbeitsagenturen in den kommenden drei Monaten allenfalls mit einer Stagnation auf dem Arbeitsmarkt. ...mehr

Chinas Wettbewerbshüter ermitteln gegen Microsoft

29.07. Peking (dpa) - Chinesische Behörden haben ein Wettbewerbsverfahren gegen Microsoft eingeleitet. Das US-Unternehmen habe nicht in ausreichendem Maße Informationen über seine Betriebssysteme und das Büroprogramm-Paket Office bereitgestellt, teilte Chinas Behörde für Industrie und Handel mit. ...mehr

Dax gibt weiter nach

28.07. Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat seine Korrekturphase aus der Vorwoche fortgesetzt. Händlern zufolge lasteten Befürchtungen über verschärfte Russland-Sanktionen und Verluste an der Wall Street auf den Kursen. Der Dax verlor letztlich 0,48 Prozent auf 9598,17 Punkte. ...mehr

Lloyds muss im Libor-Skandal 218 Millionen Pfund zahlen

28.07. London (dpa) - Mit der britischen Lloyds ist die siebte Bank in der Libor-Affäre mit den britischen und US-amerikanischen Behörden einig geworden. Die Zeit der Skandale ist für die Branche wohl noch längst nicht vorbei. ...mehr

Middelhoff-Fahrer: «Stau war für ihn das Schlimmste»

28.07. Essen (dpa) - Der Dienstwagen war eine Art zweites Büro für den ehemaligen Arcandor-Chef. Dort las er Akten und telefonierte. Doch Staus waren ihm ein Gräuel. ...mehr

IW-Analyse: Immer mehr ältere Frauen arbeiten

28.07. Köln (dpa) - Immer mehr ältere Frauen haben in den vergangenen Jahren eine Arbeit aufgenommen. Bei 60- bis 65-Jährigen hat sich die Beschäftigung von 467 000 auf 999 000 Frauen von 2002 bis 2012 mehr als verdoppelt. Das bedeutet, dass gut eine unter drei Frauen in diesem Alter arbeitete. ...mehr

Kein Durchbruch im BayernLB-Prozess

28.07. München (dpa) - Der Prozess gegen die ehemaligen Vorstände der BayernLB wegen des Milliardendesasters mit der österreichischen Krisenbank Hypo Alpe Adria zieht sich weiter in die Länge. ...mehr

Deutschland einer der größten Gewinner des EU-Binnenmarktes

28.07. Gütersloh (dpa) - Weniger statt mehr Zusammenarbeit in Europa - damit gewinnen Europaskeptiker Stimmen. Eine neue Studie hält dagegen: Der EU-Binnenmarkt kennt fast nur Gewinner - und kaum ein anderes Mitgliedsland profitiert so stark wie Deutschland. ...mehr

Gutes Wetter und Fußball-WM lassen Bierabsatz steigen

28.07. München/Wiesbaden (dpa) - Den Deutschen schmeckt das Bier wieder besser. Nach Informationen des Fachmagazins «Inside-Getränke» kurbelten das gute Wetter und die Fußball-Weltmeisterschaft im Juni zwar den Absatz an, doch nicht alle Brauereien konnten davon profitieren. ...mehr

Karlsruhe prüft Verfassungsbeschwerde gegen Bankenunion

28.07. Karlsruhe (dpa) - Abermals müssen die deutschen Verfassungsrichter ein Kernelement der Euro-Krisenpolitik unter die Lupe nehmen. Mehrere Professoren um den Berliner Finanzwissenschaftler Markus Kerber greifen die Beschlüsse zur Europäischen Bankenunion an. ...mehr

Weniger Geld für Post-Neueinsteiger?

28.07. Bonn/Berlin (dpa) - Die Deutsche Post denkt offen über niedrigere Gehälter für neue Mitarbeiter nach. «Wir zahlen heute unseren Mitarbeitern teilweise doppelt so viel wie unsere Wettbewerber», sagte Vorstandschef Frank Appel der «Süddeutschen Zeitung» (Montag). ...mehr

China setzt deutsche Autohersteller unter Preisdruck

28.07. Peking (dpa) - Auf dem weltgrößten Automarkt in China werfen Wettbewerbshüter deutschen und anderen Herstellern zu hohe Preise vor. Ermittler forderten von ausländischen Oberklasse-Herstellern Preisnachlässe für Reparaturen und Ersatzteile, wie aus einer Stellungnahme der mächtigen Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC)... ...mehr

US- und China-Geschäft treiben Umsatz und Gewinn bei Nissan

28.07. Tokio (dpa) - Florierende Verkäufe in den USA, China und Europa haben dem japanischen Renault-Partner Nissan ein kräftiges Plus bei Umsatz und Gewinn eingetragen. ...mehr

Krisen machen Wincor Nixdorf zu schaffen

28.07. Paderborn (dpa) - Internationale Krisen belasten den Geldautomaten- und Kassensystemhersteller Wincor Nixdorf. Wegen schwacher Geschäfte auf wichtigen Märkten wie Russland und der Türkei kappte das im MDax notierte Unternehmen am Montag seine Prognose. ...mehr

weitere Topthemen aktuelle Termine

Neueste Nachrichten von den Finanzmärkten

weitere aktuelle Meldungen
QuickChart QuickNews

Marktberichte zu wichtigen Assetklassen weltweit

XETRA-NACHBÖRSE/XDAX (22 Uhr): 9.620 (XETRA-Schluss: 9.654) Punkte

29.07.2014 - 22:36 FRANKFURT--Mit den verschärften Sanktionen seitens der EU und den USA ging es im nachbörslichen Handel mit dem Markt nach unten. Man habe sich an der Wall Street orientiert, wo die Indizes auf ihren Tagestiefs aus der Sitzung gingen, sagte ein Händler von Lang & Schwarz. Bei den Einzelwerten waren die Aktien von Osram und... ...mehr

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow dreht ins Minus - Russland-Sanktionen

29.07.2014 - 22:27 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienindizes haben am Dienstag nach einem freundlichen Verlauf im späten Handel nachgegeben und leichter geschlossen. Einige gute Unternehmenszahlen sorgten zunächst für Entspannung. Das freundliche Szenario wurde jedoch zunehmend von der sich zuspitzenden Ukraine-Krise überschattet: Nachdem... ...mehr

MÄRKTE USA/Weitere Russland-Sanktionen bremsen Wall Street ein

29.07.2014 - 22:21 Von Thomas Rossmann Neue Sanktionen der EU und der USA gegen Russland haben am Dienstag die Aktienkurse an der Wall Street belastet. Dabei hatte es mit dem überraschend starken Anstieg des US-Verbrauchervertrauens und den überwiegend besser als erwartet ausgefallenen Unternehmensergebnissen zunächst nach einem positiven... ...mehr

weitere Marktberichte

Wirtschaftsnachrichten - News zu Wirtschaft, Politik & Zentralbanken

UKRAINE-KRISE/ROUNDUP: USA verhängen weitere Sanktionen gegen Russland

29.07.2014 - 21:52 WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach der EU verhängen auch die USA weitere Sanktionen gegen Russland. Das Washingtoner Finanzministerium setzte nach eigenen Angaben vom Dienstag drei weitere Banken auf die Sanktionsliste. Mit den Strafmaßnahmen soll der russische Präsident Wladimir Putin dazu gebracht werden, die Unterstützung der... ...mehr

UKRAINE-KRISE: USA verhängen weitere Sanktionen gegen Russland

29.07.2014 - 21:46 WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach der EU verhängen auch die USA weitere Sanktionen gegen Russland wegen dessen Ukraine-Politik. Das US-Finanzministerium setzte nach eigenen Angaben vom Dienstag drei weitere Banken auf die Sanktionsliste./pm/DP/he Quelle: dpa-AFX ...mehr

Mercosur stellt sich im Hedgefonds-Streit an die Seite Argentiniens

29.07.2014 - 21:19 CARACAS (dpa-AFX) - Der südamerikanische Wirtschaftsblock Mercosur hat Argentinien in dessen Kampf gegen die Milliarden-Forderung von US- Hedgefonds demonstrativ den Rücken gestärkt. Argentiniens Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner könne fest mit den Regierungen der Mercosur-Staaten rechnen, betonte Venezuelas Staatschef... ...mehr

weitere Meldungen zu Wirtschaft & Politik

Neueste Videos zu Marktanalysen & Unternehmen

zur Mediathek

Unternehmensnachrichten

Aktien New York Schluss: Dow dreht ins Minus - Russland-Sanktionen belasten

29.07.2014 - 22:17 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienindizes haben am Dienstag nach einem freundlichen Verlauf im späten Handel nachgegeben und leichter geschlossen. Einige gute Unternehmenszahlen sorgten zunächst für Entspannung. Das freundliche Szenario wurde jedoch zunehmend von der sich zuspitzenden Ukraine-Krise überschattet: Nachdem... ...mehr

Qiagen legt wie erwartet zu und bestätigt Prognose - Weiterer Aktienrückkauf

29.07.2014 - 22:07 HILDEN/VENLO (dpa-AFX) - Das Biotechnologie-Unternehmen Qiagen sieht sich nach einem guten zweiten Quartal weiterhin auf Kurs zu seinen Jahreszielen. Dank der kräftigen Nachfrage nach Analysegeräten und Tuberkulose-Tests legte das Unternehmen bei Umsatz und Gewinn zu. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn stieg um neun... ...mehr

dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 29.07.2014

29.07.2014 - 21:35 FRANKFURT (dpa-AFX) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 29.07.2014 ADIDAS HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Adidas auf "Buy" mit einem Kursziel von 88 Euro belassen. Das gute Abschneiden der von Adidas bei der Fußball-Weltmeisterschaft gesponserten Mannschaften... ...mehr

weitere Unternehmensmeldungen

Marktanalysen & Kommentare

Markttechnischer Ausblick: Nasdaq100 und GBP/USD KW 31/2014

29.07.2014 - 20:30 Guten Tag allerseits,in diesem Video finden Sie meine Gedanken zum Nasdaq100 und dem Währungspaar GBP/USD aus Sicht der reinen und unverfälschten Markttechnik.Wenn Sie Fragen haben, scheuen Sie sich nicht, sie zu stellen. Wenn Sie das markttechnische Trading von der Basis aus lernen wollen, schauen Sie doch einfach bei meinem... ...mehr

Emerging Markets vor Erholung?

Emerging Markets vor Erholung?

29.07.2014 - 10:19 Für Emerging-Markets-Anleger waren die zurückliegenden Jahre eher eine Enttäuschung. Während DAX, Dow Jones und Co stärker zulegen konnten, tendierten viele Leitindizes aus den Schwellenländern seitwärts. Gründe: Zum einen lastet die Kehrtwende der US-Notenbankpolitik auf der Kursentwicklung. Denn die Reduzierung der Käufe von... ...mehr

LED-Produzent Aixtron steigert Umsatz auf 90 Millionen Euro

LED-Produzent Aixtron steigert Umsatz auf 90 Millionen Euro

29.07.2014 - 10:19 Der angeschlagene Spezialanlagenbauer Aixtron wartet weiter auf eine nachhaltige Trendwende. Die zunehmend positivere Marktstimmung habe bisher noch nicht zu einer substantiell höheren Nachfrage nach eigenen LED-Produktionsanlagen geführt, teilte das im TecDax notierte Unternehmen am Dienstag in Aachen mit. Vorstandschef Martin... ...mehr

weitere Kommentare

News-Suche

Suchbegriff:

Investmentecke

Die Anlagekolumne von Ralf Andreß und Thomas Koch

Exklusiv auf finanztreff.de besprechen Ralf Andreß und Thomas Koch täglich interessante Produkte und Anlagestrategien rund um den Derivatebereich.

Verfolgen Sie zusätzlich die Musterdepots von Ralf Andreß.

Spekulation auf US-Zinswende - Vorsicht bei gehebelten ETF!

29.07. Die Zeichen der globalen Zinslandschaft stehen immer deutlicher auf „Trendumkehr“. Allerdings dürfte Europa sprich die EZB hierbei zu den Nachzüglern gehören, während nach dem aktuellen Stand der Dinge die USA und Großbritannien vorweggehen sollten. Die britische Notenbank könnte sogar noch im Verlauf dieses Jahres die Zinswende einläuten. Bei der US-Notenbank wird die erste Zinserhöhung im ersten Quartal des kommenden Jahres erwartet... ...mehr
zur Investmentecke Ralf Andreß Musterdepots

Fundamentale Analysen

Zeit Aktie
Analyst
Urteil
29.07. DT. BANK
S&P EQUITY
positiv
29.07. MTU AERO
JPMORGAN
negativ
29.07. UBS NA
S&P EQUITY
positiv
29.07. Roche Genüsse
CITIGROUP
positiv
29.07. BHP Billiton
CITIGROUP
positiv
29.07. AstraZeneca
CITIGROUP
positiv
29.07. SIEMENS
CITIGROUP
positiv
29.07. Reckitt Benckise
CITIGROUP
positiv
29.07. Reckitt Benckise
MORGAN STANLEY
neutral
29.07. KLOECKNER
CLOSE BROTHERS SE
positiv
zur Analysensuche

Aktuelle Umfrage

Bisher existieren in Deutschland starre Hinzuverdienstgrenzen für Frührentner. Nun soll jeder uneingeschränkt zur Altersrente hinzuverdienen dürfen, wenn es nach der Bundesvereinigung der Dt. Arbeitgeberverbände geht. Würden Sie das unterstützen?

Länderüberblick

zu Länder & Regionen

Termine der nächsten Tage

Mi Do Fr Sa So Mo Di
30 31 01 02 03 04 05
30.07. Quartalszahlen
Bayer
30.07. Quartalszahlen
HeidelbergCement AG
30.07. Quartalszahlen
Infineon Technologies AG
30.07. Quartalszahlen
Kontron AG
30.07. Quartalszahlen
OSRAM Licht AG
30.07. Quartalszahlen
RATIONAL AG
30.07. Quartalszahlen
Banco Santander Central Hispano S.A. (BSCH)
30.07. Quartalszahlen
Banco Bilbao Vizcaya Argentaria S.A. (BBVA)
30.07. Quartalszahlen
Compagnie de Saint-Gobain S.A.
30.07. Quartalszahlen
Schneider Electric S.A.
weitere Termine

DAX® Sentiment - realtime

So funktioniert's... powered by SentiTrade