DAXÂź13.245,07+0,90%TecDAXÂź3.049,39-0,15%S&P 500 I3.604,61+0,68%Nasdaq 10011.905,94-0,00%
finanztreff.de

đŸ„‡ Gold kĂ€mpft bei der HauptunterstĂŒtzung ⚔

| Quelle: XTB | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der Goldpreis stand in letzter Zeit unter Druck, was vor allem auf den „Impfstoffoptimismus" zurĂŒckzufĂŒhren ist, der die Nachfrage nach sicheren Anlagen verringert hat. Es ist zwar nicht zu bestreiten, dass die extreme Politik der Zentralbanken auf lĂ€ngere Sicht ein Faktor bleiben wird, doch ist Gold auf kurze Sicht von einer tieferen Korrektur bedroht. Um sie zu vermeiden, mĂŒssen die Preise die wichtige 1.850-Dollar-Marke verteidigen - etwas, das bisher funktioniert hat, aber es gibt einen Vorbehalt: EURUSD befindet sich an einem Widerstand, und jede stĂ€rkere USD-Aufwertung könnte den Goldpreis unter diese entscheidende letzte Verteidigungslinie drĂŒcken und alle Stopps auslösen, die sich darunter befinden könnten. Mit Sicherheit ist Gold der Markt, den man heute und in den kommenden Tagen beobachten sollte.

Quelle: xStation 5

0% Kommission auf echte Aktien und ETFs bei XTB
Mehr als 2.000 Aktien aus aller Welt mit 0% Kommissionen bei monatlichen UmsÀtzen bis 100.000 EUR. Kostenfreier Zugang zu Realtime-Kursen, intuitive Handelsplattform, fortschrittlicher Aktien-Scanner, persönlicher Betreuer, diverse Ausbildungsmaterialien und mehr. Starten Sie noch heute oder testen Sie kostenfrei den Aktienhandel bei XTB. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Offenlegung gemĂ€ĂŸ § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und EinschĂ€tzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und BedĂŒrfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen in den FinanzmĂ€rkten kommentieren sowie allgemeine mĂŒndliche Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der FinanzmĂ€rkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht fĂŒr Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 80% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten ĂŒberlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine HandlungsansĂ€tze von XTB dar.

http://www.xtb.com/de/Marktanalysen/Trading-News/gold-kampft-bei-der-hauptunterstutzung/
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Über XTB

X-Trade Brokers (XTB) ist ein fĂŒhrender und mehrfach ausgezeichneter Online Broker. Die rasante Wachstumsgeschichte fĂŒhrte 2016 zum Börsengang und machte XTB zum 4. grĂ¶ĂŸten Forex und CFD Broker weltweit, der öffentlich gelistet ist. LangjĂ€hrige Erfahrung, individueller Service und wegweisende Technologie zeichnen XTB aus. Weltweit betreut die XTB-Gruppe ĂŒber 200.000 Kunden. Als Spezialist im Börsenhandel und Online Trading wird mithilfe modernster Handelsplattformen der direkte Zugang zu den globalen KapitalmĂ€rkten gewĂ€hrleistet, um Produkte wie CFDs auf Devisen, Rohstoffe, Indizes, Aktien, ETFs und KryptowĂ€hrungen aber auch echte Aktien und ETFs handeln zu können.
Weitere Informationen zu XTB

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & MÀrkte

US-MarktĂŒberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber ĂŒbermittelt. Bitte beachten Sie die DatenschutzerklĂ€rung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Diese Woche ist der Black Friday. Laut einer Umfrage ist die Kauflaune wohl aber getrĂŒbt. Werden Sie dieses Jahr die Rabatte nutzen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen