DAX ®11.614,16+0,78%TecDAX ®2.588,33+0,13%Dow Jones25.250,55-0,35%NASDAQ 1007.068,67-1,24%
finanztreff.de

3 Gründe, warum die US-Zentralbank bei einer Rezession machtlos ist

| Quelle: Motley Fool | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Seit dem Zweiten Weltkrieg haben die USA 12 wirtschaftliche Rezessionen durchgemacht. Während 750 der 873 Monate seit Oktober 1945 wuchs die Wirtschaft. Das ist eine schöne Entwicklung und ein entscheidender Grund, warum Aktieninvestoren auf lange Sicht gut dastehen. Und im Moment ist die US-Wirtschaft auf dem besten Wege, Geschichte zu schreiben. Nach der Rezession 2009, die den schlimmsten Konjunkturrückgang seit der Weltwirtschaftskrise, darstellte, wächst die Wirtschaft bereits mehr als 108 Monate am Stück. Sollte diese Expansion bis Juli 2019 anhalten, wäre das die längste Wachstumsphase aller Zeiten, und würde die Wachstumsphase von 120 Monaten (März 1991 bis März 2001) übertreffen, die vor der Dot-Com-Blase herrschte. Die US-Notenbank spielte eine wichtige Rolle beim Wirtschaftswachstum Obwohl ganze Romane über die Faktoren geschrieben werden könnten, die für das gegenwärtige Wirtschaftswachstum verantwortlich sind, gebührt auch der US-Notenbank ein Teil der Ehre. Die Fed und ihre stimmberechtigten Mitglieder sind verantwortlich für die Geldpolitik der USA, um das Wirtschaftswachstum zu fördern, die Preise stabil zu halten und moderate langfristige Zinsen zu gewährleisten. Obwohl die Fed nicht explizit die Zinsen festlegt, die du für einen Kredit zu zahlen hast, hat sie doch einen Einfluss darauf. Dieser entsteht dadurch, dass sie die Zinsen bestimmt, zu denen sich die…

http://www.fool.de/2018/08/10/3-gruende-warum-die-us-zentralbank-bei-einer-rezession-machtlos-ist/?rss_use_excerpt=1
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

Weitere Nachrichten

Quelle: Motley Fool
20:52 Diese kanadische Cannabis-Aktie lässt sich jetzt auch in den USA kaufen
16:55 Wo wird IBM in 5 Jahren sein?
16:52 3 Dinge, die jeder Investor über Apple wissen sollte
16:50 General Electric: Was schief lief und was Larry Culp jetzt tun muss
16:48 Wie man in einem fallenden Markt cool bleibt
13:28 Dieser neue Cannabis-Trend hat seine frühen Investoren reich entlohnt
09:00 Wie Amazon das Haus der Zukunft baut – Mit Alexa vorinstalliert natürlich!
08:00 Google stellt neue Hardware-Produktlinie vor: Was man wissen sollte
14.10. Ford: Absatzeinbruch im September, aber die Anleger sollten sich nicht beschweren
14.10. Der historische „Einbruch“ an der Börse: 6 Dinge, die man wissen muss
Rubrik: Finanzmarkt
22:58 BUSINESS WIRE: Bank of America veröffentlicht Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2018
22:45 BUSINESS WIRE: Lösung von Scientist.com für Online-Compliance (COMPLi™) gewinnt prestigeträchtigen CPhI Pharma Award
22:27 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow etwas schwächer - Vorsicht vor Zahlenflut
22:17 Aktien New York Schluss: Dow etwas schwächer - Vorsicht vor Zahlenflut
22:15 BUSINESS WIRE: IFF to Release Third Quarter 2018 Results November 5
22:10 DGAP-Adhoc: voxeljet AG beschließt Barkapitalerhöhung von bis zu EUR 1,1 Millionen (deutsch)
22:09 Regierung in Rom einigt sich auf Haushaltsentwurf
22:00 BUSINESS WIRE: QIAGENs QIAstat-Dx-System liefert die nächste Generation schneller, kosteneffizienter Diagnosen gastrointestinaler Syndrome
21:35 dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 15.10.2018
21:09 US-Anleihen treten auf der Stelle
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 42 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen