DAX®13.232,12-0,16%TecDAX®3.099,44+0,46%S&P 500 I3.676,55+0,27%Nasdaq 10012.467,13+0,09%
finanztreff.de

50Hertz testet Netzintegration von E-Autos mit VW-Bosch-Tochter

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)In einem gemeinsamen Projekt testen der Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, die Stromnetz Berlin und Elli, ein Tochterunternehmen der Volkswagen AG und Robert Bosch, die Integration von Elektrofahrzeugen. Die Partner prüfen, wie E-Autos für das elektrische System genutzt werden können und welcher Datenaustausch dafür notwendig ist. Die Laufzeit des Projektes beträgt 18 Monate.

Die Unternehmen erklärten, in Zukunft sei auch eine Rückspeisung von Strom aus Autobatterien in die öffentlichen Stromnetze denkbar. Das ist etwa dann nötig, wenn zeitweise nicht ausreichend Ökostrom zur Deckung der Nachfrage Verfügung steht. Um E-Autos derart nutzen zu können, sind aber digitale Messsysteme in Verbindung mit sogenannten Smart Meter Gateways (SMGW) und Steuerungseinrichtungen wichtig. Auch diese sollen nun getestet werden.

Kontakt zur Autorin: petra.sorge@wsj.com

DJG/pso/mgo

END) Dow Jones Newswires

November 20, 2020 08:09 ET ( 13:09 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen