DAX ®12.313,16+0,63%TecDAX ®2.895,61+2,16%Dow Jones26.597,05-0,22%NASDAQ 1007.784,41-0,34%
finanztreff.de

5G-Mobilfunk-Auktion bei 5,3 Milliarden Euro - Ende absehbar

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
MAINZ (dpa-AFX) - Die Versteigerung der 5G-Mobilfunkfrequenzen hat vier Wochen nach ihrem Start hat an Fahrt verloren. Nach der 200. Auktionsrunde summierten sich die Höchstgebote am Dienstagmorgen auf 5,32 Milliarden Euro, wie aus der Webseite der Bundesnetzagentur hervorgeht. Damit liegen die Erlöse für den Staat bereits deutlich höher als in den vorangegangenen großen Auktionen: 2010 waren es 5,08 Milliarden Euro und 2015 nur 4,39 Milliarden Euro. Mit dem Geld soll der Glasfaser-Ausbau auf dem Land gefördert werden. Externe Fachleute waren vor Auktionsbeginn von Einnahmen zwischen drei und fünf Milliarden Euro ausgegangen.

Das aufwendige Verfahren am Mainzer Technik-Standort der Bundesnetzagentur könnte bald zu Ende gehen. Dafür spricht, dass in den vergangenen Runden nur wenige neue Höchstgebote dazukamen. Sicher ist das aber keineswegs, die Auktion könnte auch wieder anziehen.

Teilnehmer sind die drei bisherigen Netzbetreiber Deutsche Telekom, Vodafone -1,02% und Telefónica (O2) sowie der Neueinsteiger Drillisch. Die Ausbauauflagen für die Netzbetreiber sind streng. Bis Ende 2022 sollen 98 Prozent der Haushalte sowie Autobahnen und andere Strecken mit schnellem mobilen Internet versorgt werden./wdw/DP/mis


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS9SD2 Dt.Telekom Wave L 12.8 2019/06 (DBK) 7,026
DM99N8 Dt.Telekom WaveXXL S 16.05 (DBK) 7,026
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DT. TELEKOM
DT. TELEKOM - Performance (3 Monate) 14,79 -1,17%
EUR -0,18
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
18.04. CREDIT SUISSE Neutral
17.04. UBS Positiv
16.04. UBS Positiv
Nachrichten
24.04. Gebote der 5G-Auktion ziehen wieder leicht an

24.04.
boerse.ARD.de
SAP rockt den Dax

24.04.
boerse.ARD.de
Die Bullen bleiben am Drücker
Weitere Wertpapiere...
UNITED INTERNET 35,64 -0,60%
EUR -0,21
1+1 DRILLISCH AG O.N. 33,29 -0,77%
EUR -0,26
TELEFONICA DTLD HLDG NA 2,85 -2,54%
EUR -0,07
VODAFONE GROUP PLC 1,64 -1,02%
EUR -0,02
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow schlägt vor, statt einer Kirchensteuer für Mitglieder der Kirchen, eine Kultursteuer für alle einzuführen, bei der jeder festlegen kann, für was seine Abgabe verwendet wird. Finden Sie diese Idee gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen