DAX ®13.576,68+1,41%TecDAX ®3.225,97+1,75%S&P FUTURE3.293,50-1,01%Nasdaq 100 Future9.183,00-0,71%
finanztreff.de

6 Themen, die am Dienstag für Anleger wichtig sind

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Vor den wichtigen Terminen dieser Woche üben sich die Anleger auch am Dienstag in Zurückhaltung. Vereinzelt sind leichte Gewinnmitnahmen zu beobachten.

DAX etwas schwächer

Nach einem schwächeren Wochenauftakt dürfte der Dax +1,41% am Dienstag weiter nachgeben. Der deutsche Leitindex sank in den ersten Minuten nach der Eröffnung um 0,71 Prozent auf 13.012 Punkte. "Die Mehrheit der Anleger wartet vor den Großereignissen in dieser Handelswoche weiter ab", sagte Marktexperte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Vereinzelt seien Gewinnmitnahmen zu beobachten.

Wichtige Termine im Wochenverlauf

Am Mittwoch und Donnerstag entscheiden die Notenbanken der USA und der Eurozone über ihre Zinspolitik. Auf beiden Seiten ist keine konkrete geldpolitische Maßnahme zu erwarten. Im Mittelpunkt stehen Signale für die künftige Ausrichtung.

Am Donnerstag wählen zudem die Briten vorzeitig ein neues Parlament, was als wichtiger Richtungszeiger für den Brexit gilt.

Darüber hinaus blicken Anleger in Richtung Sonntag. Ohne weitere Annäherung zwischen den USA und China werden die Amerikaner an diesem Stichtag wohl höhere Zölle für chinesische Importe verhängen.

Allerdings deutete der US-Agrarminister Sonny Perdue zuletzt an, dass es unwahrscheinlich sei, dass die Vereinigten Staaten an diesem Wochenende tatsächlich neue Zölle erheben. Damit steige die Hoffnung auf einen Waffenstillstand vor Weihnachten, sagte Zhou. Die Unsicherheit hält aber weiter an.

Zurückhaltung in Asien

Auch an den Überseebörsen herrscht derzeit Zurückhaltung. Die Aktienmärkte in Asien haben sich am Dienstag kaum von der Stelle bewegt. In Japan ging es für den Nikkei minimal abwärts. In Hongkong trat der Hang Seng +0,11% praktisch auf der Stelle. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Aktien an den chinesischen Festlandbörsen legte leicht um 0,02 Prozent zu.

Wenig Bewegung an US-Börsen

Angesichts des schwelenden Handelsstreits und dem Fed-Entscheid am Mittwoch haben sich die US-Anleger zu Wochenbeginn zurückgehalten. In dieser Nachrichtenlage gaben die wichtigsten Aktienindizes an der Wall Street am Montag etwas nach. Der Dow Jones Industrial -0,58% verlor 0,38 Prozent auf 27.910 Punkte.

Deutsche Unternehmen in ruhigem Fahrwasser

Unternehmensseitig geht es in Deutschland ruhig zu. Bewegung könnten einige Analystenkommentare liefern. So hatte Goldman Sachs die Papiere von Deutsche Wohnen -0,53% von "Buy" auf "Neutral" abgestuft.

Die UBS wiederum rät bei MTU +0,53% zum Kauf. Erst am Vortag hatten die Anteile des Triebwerkherstellers ein weiteres Rekordhoch markiert.

Sanofi heute Top-Wert im Eurostoxx50

Die Aktien des französischen Pharmariesen Sanofi -1,48% sind am Dienstag nach Umbauplänen des neuen Chefs Paul Hudson mit einem Plus von 4,24 Prozent an die Spitze im Eurostoxx50 Index +1,13% geklettert. Damit kosteten sie zuletzt 85,32 Euro – ein Zuwachs seit Jahresbeginn von fast 14 Prozent.

Hudson krempelt den Konzern um. So will er etwa die Bereiche Diabetes und Herz-Kreislaufkrankheiten runterfahren und sich auf Wachstumsbereiche wie etwa die Krebstherapie konzentrieren. Zudem hat sich Sanofi ehrgeizige Margen-Ziele gesetzt. Sanofi will bis 2022 Ersparnisse von 2 Milliarden Euro erreichen.

Sanofi hatte am Montagmorgen angekündigt, den Krebsmedikamentenhersteller Synthorx für 2,5 Milliarden US-Dollar kaufen zu wollen. Analysten äußerten sich in ersten Einschätzungen überwiegend positiv zu den Plänen und hielten an ihren Einschätzungen fest.

DAX 6-Monats-Chart
Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DAX ®
DAX ® - Performance (3 Monate) 13.576,68 +1,41%
PKT +188,26
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
WIRECARD 140,60 +4,46%
FMC 72,02 +2,92%
RWE ST 31,92 +2,80%
SAP 126,90 +2,47%
LINDE PLC EO 0,001 192,35 +2,26%
Flops
LUFTHANSA 14,43 +0,14%
COVESTRO AG O.N. 39,76 -0,23%
BMW ST 69,41 -0,40%
DAIMLER 43,94 -1,10%
CONTINENTAL 103,10 -3,30%
Nachrichten
24.01. NACHBÖRSE/XDAX -0,35% auf 13.530 Punkte BAYER ADR /1/4 18,20 -0,55%

24.01.
boerse.ARD.de
Bestmarken wieder in Sicht AMER. EXPRESS 122,56 -0,02%

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 5 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen