DAX ®10.847,55-0,71%TecDAX ®2.518,42-1,13%S&P FUTURE2.629,50-0,75%Nasdaq 100 Future6.709,00-1,01%
finanztreff.de

Abschied von den Musterdepots mit 40% Gewinn

| Quelle: INV | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

In knapp zwei Wochen wird die Veröffentlichung der beiden im Rahmen der Investmentecke erstellten Musterdepots eingestellt. Seit dem Start zum Jahreswechsel 2012/2013 haben sie um jeweils gut 40 Prozent an Wert zugelegt, obwohl natürlich auch hier die letzten Monate deutliche Spuren hinterlassen haben. Im Nachhinein besonders ärgerlich, weil beide Depots noch beim letzten großen Update im September nahe an der 30.000-Euro-Schwelle gelegen hatten, was einem Plus von 50% seit der Anfangsinvestition von jeweils 20.000 Euro entsprochen hätte.

Aber auch so fällt das Fazit positiv aus und die ursprüngliche Zielsetzung ist voll erfüllt worden. Die Musterdepots sollten zeigen, dass auch mit einer moderaten Anlagesumme und der Beschränkung auf eine geringe Anzahl von Wertpapieren eine breit diversifizierte globale Anlage möglich ist, und dass ein nachhaltiger Vermögensaufbau auch ohne hektische Hyperaktivität funktioniert. Dies immer mit der Prämisse, dass jeder Trade eben auch Geld kostet, weswegen in den Musterdepots auch pauschale Transaktionsgebühren einberechnet worden sind.

Bevor das Projekt nun also an dieser Stelle zu Ende geht, sollen die kommenden Tage genutzt werden, um die verschiedenen Depotpositionen noch einmal auf ihre Eignung für einen Dauereinsatz zu überprüfen. Der erste Blick gilt dabei zwangsläufig der einzigen Position, die vom ersten Tag an dabei ist, sodass sich die Frage nach der Dauereinsatz-Tauglichkeit quasi von selbst beantwortet: Ja, der SPDR-ETF auf den S&P US Dividend Aristocrats (A1JKS0) ist ganz ohne Zweifel für eine dauerhafte Anlage geeignet.

Die von dem Index abgebildete Strategie setzt ausschließlich auf Unternehmen, die in den letzten 20 aufeinander folgenden Jahren immer ihre Dividenden angehoben haben. Diese sogenannten „Dividendenaristokraten“ liefern ein solides Fundament für jedes Aktien- oder Sparplandepot und haben im Rahmen der Musterdepots allein über den Kursanstieg ein Plus von mehr als 110 Prozent erreicht. In der Gesamtbilanz müssen aber natürlich auch noch die im Laufe der Zeit eingesammelten Dividenden dazugerechnet werden. Bislang waren dies rund 738 Euro, was bezogen auf den anfangs investierten Betrag einem Zusatzgewinn von weiteren 20 Prozent entspricht.

Einziger „Malus“ der Strategie ist vielleicht, dass der Index viele der Highflyer aus dem Technologiesektor zwangsläufig ignoriert. Denn viele von diesen schütten – wenn überhaupt - weder besonders hohe, noch besonders stetige Dividenden aus. Und selbst wenn - ein Großteil dieser Werte ist noch keine 20 Jahren an der Börse, sodass sie bei der Indexzusammenstellung schon an dieser Stelle aussortiert worden wären.

Um dem zu begegnen, ist eine Kombination mit einem traditionellen Investment in den S&P 500 denkbar und sinnvoll, wobei wahlweise der im Basis-Depot genutzte ETF mit Währungssicherung (A113FP) oder das Schwesterprodukt ohne diese Absicherung gegen einen möglichen Wertverlust des US-Dollar genutzt werden kann (DBX0F2). Anbieter ist in beiden Fällen die Deutsche Bank (DWS), die beide Produkte überzeugend handhabt und speziell bei dem nicht-gesicherten ETF auf Swap-Basis regelmäßig positive Zusatzerträge generiert, die meist über die veranschlagten Gebühren hinausgehen.

Auch eine solche Position scheint in einem Dauer-Depot letztlich schon wegen der immensen Bedeutung des US-Marktes zwingend, wobei die Verteilung über die drei genannten Bausteine dann je nach eigenem Gusto aufgesetzt werden kann.

Ralf Andreß

 

Zusammenstellung und Transaktionen der beiden Musterdepots können registrierte Nutzer im Depotbereich unter „Mein Finanztreff“ einsehen und nachvollziehen. Um Missverständnisse zu vermeiden, sei hinzugesetzt, dass es sich tatsächlich nur um Musterdepots handelt, denen keine realen Anlagen gegenüberstehen. Trotzdem ist es möglich, dass der Autor einige der hier enthaltenen Positionen auch selbst im Bestand hat oder selbst erwägt sie in den Bestand aufzunehmen.

 

Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Xtrackers S&P 500 Swap UCITS ETF
Xtrackers S&P 500 Swap UCITS ETF - Performance (3 Monate) 42,09 -0,27%
EUR -0,12
Porträt - Chart
Weitere Wertpapiere...
SPDR S&P US Dividend Aristocrats ETF UCITS 45,87 -0,01%
EUR -0,01
Xtrackers S&P 500 UCITS ETF 39,79 -1,07%
EUR -0,43
Werbung

Investmentecke

Investmentecke Ralf Andreß gehört zu den erfahrensten Zertifikate-journalisten Deutschlands. Als freier Autor berichtet er seit mehr als 20 Jahren über strukturierte Produkte und initiierte bereits 1999 die mehrmals jährlich in "Die Welt" und "Welt am Sonntag" erscheinenden Fachreports zu Derivaten und Zertifikaten. Seit 2004 schreibt er auf Finanztreff.de für die tägliche Börsenkolumne "Investmentecke". Zudem ist er seit 2006 Chefredakteur des von ihm mit ins Leben gerufenen Fachmagazins "Der Zertifikateberater". 2008 wurde er beim erstmals vergebenen Journalistenpreis für die Berichterstattung über Zertifikate vom DDV zum "Journalist des Jahres" gekürt und wurde seither insgesamt vier Mal geehrt. Zuletzt im Jahr 2017 in dem er gemeinsam mit Daniela Helemann den Hauptpreis als „Journalist des Jahres“ erhielt.

» Alle News von Investmentecke
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Black Pearl Digital AG: Investieren in die Blockchain war nie einfacher – jetzt zeichnen!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche Hintergrundinformationen und essentielles Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Experten erwarten für 2019 ein ebenso starkes Jahr für Neuemissionen an der Börse wie dieses Jahr. Sind Sie da auch so optimistisch, dass es viele erfolgreiche Börsengänge in 2019 geben wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen