DAX ®10.929,43+1,38%TecDAX ®2.563,96+1,63%Dow Jones24.527,27+0,64%NASDAQ 1006.763,96+0,89%
finanztreff.de

Adidas legt Aktienrückkaufprogramm auf

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Der Sportartikelhersteller Adidas will eigene Aktien im Volumen von bis zu 3 Milliarden Euro zurückkaufen. Das Rückkaufprogramm soll bis zum 11. Mai 2021 laufen. In diesem Jahr sollen ab dem 22. März Aktien im Wert von bis zu 1 Milliarde Euro über die Börse zurückerworben werden, wie der DAX-Konzern weiter mitteilte. Damit macht er von der Hauptversammlungsermächtigung vom 12. Mai 2016 Gebrauch.

Demnach darf die Adidas AG Aktien von bis zu 10 Prozent des Grundkapitals zurückkaufen. Da der Konzern bereits für die dritte Tranche des vorherigen Shareholder-Return-Programms von dieser Genehmigung Gebrauch gemacht hat, können nur noch 8,98 Prozent des Grundkapitals zurückgekauft werden. Das entspricht derzeit rund 18,793 Millionen Aktien.

Das Rückkaufprogramm ergänzt laut Adidas die bestehende Dividendenpolitik, die vorsieht, jährlich zwischen 30 und 50 Prozent des Gewinns aus fortgeführten Geschäftsbereichen an die Aktionäre auszuschütten. Der Großteil der zurück erworbenen Aktien soll eingezogen werden.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/brb/cbr

END) Dow Jones Newswires

March 13, 2018 14:27 ET ( 18:27 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung
Black Pearl Digital AG: Investieren in die Blockchain war nie einfacher – jetzt zeichnen!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche Hintergrundinformationen und essentielles Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass Frankreichs Präsident Macron mit seinem neuen Plan die Lage im Land beruhigen kann?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen