DAX ®11.747,04-0,47%TecDAX ®2.748,82-1,25%S&P FUTURE2.936,50+0,49%Nasdaq 100 Future7.754,75+0,56%
finanztreff.de

Airbus: Des einen Leid …

| Quelle: LYNX B.V. Germa... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Nachricht, dass Hauptkonkurrent Boeing die Produktion der 737 gedrosselt hat, führte zum Wochenstart zu Käufen bei Airbus. Was Boeing nicht produziert und verkauft, wird Airbus verkaufen, sagen sich manche Investoren. Und dass das Thema der 737 MAX 8 noch nicht vom Tisch ist, schadet Boeings Ruf, das kann für Airbus als „lachendem Dritten“ nur gut sein.

Hier zum vollständigen Artikel Werbemitteilung - Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss

Weitere fundamentale Analysen zu AIRBUS SE AANDELEN OP NAAM EO 1

Datum Institut Urteil Kursziel Zeitraum
09.08. UBS Positiv 153,00 EUR 12 Monate
09.08. GOLDMAN SACHS Positiv 161,00 EUR 12 Monate
01.08. CREDIT SUISSE Positiv 140,00 EUR 12 Monate
01.08. UBS Positiv 153,00 EUR 12 Monate
01.08. BERENBERG Positiv 150,00 EUR 12 Monate
weitere Analysen zu: AIRBUS SE AANDELEN OP NAAM EO 1
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC2VKJ AIRBUS WaveUnlimited L 109.8797 (DBK) 7,875
Short  DC2DMQ AIRBUS WaveUnlimited S 141.0237 (DBK) 7,110
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

LYNX

LYNX Mit dem Online Broker LYNX handeln Sie an über 100 Börsen in 20 Ländern weltweit. Die Basis für Erfolg ist Wissen. Bei LYNX finden Sie aktuelle Berichte, Expertenwissen und News zu Wirtschaft, Finanzen und Börse. Unsere Experten und Analysten erklären Ihnen alles, was Sie als Börseneinsteiger und Fortgeschrittener beim Handel an den Börsen brauchen.

» Alle News von LYNX

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Deutsche Bank hat ihre neue Strategie vorgelegt, um neu durchzustarten. Glauben Sie, dass damit die Kehrtwende eingeläutet wurde?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen