DAX®13.786,29-0,67%TecDAX®3.346,40-0,65%Dow Jones 3030.932,37-1,50%Nasdaq 10012.909,44+0,63%
finanztreff.de

Airbus fährt A320-Produktion langsamer hoch als zunächst geplant

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Der Flugzeugbauer Airbus passt seine Planung der Produktionsraten für Flugzeuge der A320-Familie als Reaktion auf das Marktumfeld an. Die Fertigung soll nun schrittweise von derzeit 40 Flugzeugen pro Monat auf 43 im dritten Quartal und 45 im vierten Quartal 2021 steigen, wie der Konzern mitteilte. Damit werde der Hochlauf langsamer vonstattengehen als zuvor mit 47 Maschinen pro Monat ab Juli geplant.

Die monatliche A220-Produktionsrate werde planmäßig ab dem Ende des ersten Quartals 2021 von vier auf fünf Flugzeuge pro Monat steigen, teilte Airbus weiter mit. Die Produktion von Großraumflugzeugen werde voraussichtlich auf dem aktuellen Niveau stabil bleiben, mit monatlichen Produktionsraten von etwa fünf A350 bzw. zwei A330. Mit dieser Entscheidung werde eine mögliche Ratenerhöhung für die A350 auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Airbus wird den Markt weiterhin genau beobachten", teilte der Boeing-Konkurrent mit. "Mit diesen neuen Raten bewahrt Airbus seine Fähigkeit, die Kundennachfrage zu bedienen, und schützt gleichzeitig seine Fähigkeit, sich weiter anzupassen, wenn sich der globale Markt weiterentwickelt."

Der Konzern geht davon aus, dass der Markt für Verkehrsflugzeuge zwischen 2023 bis 2025 voraussichtlich wieder das Niveau von vor der Covid-19-Krise erreicht.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha/kla

END) Dow Jones Newswires

January 21, 2021 11:58 ET ( 16:58 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 09 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen