DAX ®13.070,72-0,27%TecDAX ®3.028,04-0,82%Dow Jones27.874,32-0,13%NASDAQ 1008.346,94-0,19%
finanztreff.de

Airbus: Feiner Auftrag von Emirates

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die arabische Fluglinie Emirates hat beim europäischen Flugzeugbauer Airbus einen Milliarden-Auftrag eingebucht. Vertreter beider Unternehmen unterzeichneten eine Order über 50 Großraumjets vom Typ A350, wie sie am Montag auf der Luftfahrtmesse in Dubai mitteilten. 

Bereits im Februar hatte Emirates im Gegenzug zur Abbestellung zahlreicher A380-Jets einen Vorvertrag über 30 A350 und 40 Maschinen vom Typ A330neo unterzeichnet. Die A350-Order fällt nun größer aus, über die A330neo werde hingegen noch gesprochen, hieß es. Gleiches gelte für eine mögliche Bestellung von "Dreamliner"-Modellen des US-Herstellers Boeing -0,21%

Auch der arabische Billigflieger Air Arabia unterzeichnete eine Milliarden-Bestellung - und zwar über 120 Jets der A320neo-Reihe, darunter 20 Exemplare der neuen Langstreckenversion A321XLR. Nach Listenpreisen hat der Auftrag einen Gesamtwert von etwa 14 Milliarden US-Dollar. 

Die Airbus-Aktie -0,99% zeigte sich am Montag-Nachmittag etwas leichter, nachdem sie am vergangenen Freitag bei 137,15 Euro noch ein neues Allzeithoch markiert hatte.

Angetrieben werden die A350-Jets von Triebwerken des britischen Herstellers Rolls-Royce -4,39%. Laut Preisliste hat die Airbus-Bestellung einen Gesamtwert von rund 16 Milliarden US-Dollar (14,5 Milliarden Euro). Allerdings sind in diesem Geschäft hohe Nachlässe üblich.

Emirates ist der größte Abnehmer des weltgrößten Passagierjets Airbus A380. Nachdem die Airline im Februar einen Teil ihrer Bestellungen stornierte, entschied sich Airbus, den Bau des Modells mangels anderer Aufträge im Jahr 2021 einzustellen. (Mit Material von dpa-AFX)


12-Monats-Chart Airbus (in Euro)
Schlagworte:
, , , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC2VKJ AIRBUS WaveUnlimited L 110.7289 (DBK) 8,925
Short  DC2DMQ AIRBUS WaveUnlimited S 139.5892 (DBK) 7,706
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Zahl der Börsengänge ist 2019 so niedrig wie seit der Finanzkrise vor zehn Jahren. Nächstes Jahr soll aber besser werden, meint das Beratungsunternehmen Kirchhoff. Glauben Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen