DAX®15.209,15-0,17%TecDAX®3.482,80-0,12%Dow Jones 3033.730,89+0,16%Nasdaq 10013.803,91-1,31%
finanztreff.de

AKTIE IM FOKUS 2: Aareal Bank steigen wegen Zukunftsoptimismus und Dividende

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
(durchgehend aktualisiert)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Trotz gemischt ausgefallener Quartalszahlen sind die Aktien der Aareal Bank +0,33% am Mittwoch zunehmend kräftiger gestiegen. Am frühen Nachmittag gewannen die Anteilsscheine des Immobilienfinanzierers 7,4 Prozent auf 20,52 Euro und waren damit der Spitzenwert im MDax +0,13%. Der negative Trend der Aktie könnte damit gebrochen sein, denn sie überwanden sowohl die charttechnisch relevanten Hürden für die kurz- und mittelfristige Kursentwicklung: die 21- und die 90-Tage-Linie.

Ein Händler äußerte sich zwar etwas enttäuscht zu den Zahlen, doch "der Dividendenvorschlag für 2020 von 1,50 Euro nach einer Nullrunde zuvor dürfte die Papiere stabilisieren", sagte er - und unterschätzte damit den aktuell überraschend starken Kursanstieg.

"Vor allem hilft den Aktien der Aareal Bank die Aussicht auf eine baldige signifikante Verbesserung der Gesamtsituation", kommentierte Marktexperte Andreas Lipkow von Comdirect. Die vorgeschlagene Dividende weist seines Erachtens darauf hin, dass die Kreditbank mit einer baldigen Entspannung rechne. "Ansonsten würde sie keine hohe Dividende ausschütten, sondern die Rückstellungen weiter ausbauen."

Analyst Dieter Hein von AlphaValue nannte die vorgelegten Jahreszahlen "etwas desaströs". Das Management glaube zugleich aber, das von der Corona-Pandemie geprägte Jahr nun hinter sich lassen zu können und schaue zuversichtlich in die Zukunft, was die Aussagen zu 2021 und 2023 verdeutlichten.

"Der hohe Dividendenvorschlag für 2020, das dreistellige Millionen-Euro-Ziel für den operativen Gewinn 2021 und das hohe operative Gewinnziel von 300 Millionen Euro für 2023 sollten die Aktionäre sicherlich beruhigen", ergänzte der Experte. Ob der Ausblick allerdings nur Wunschdenken sei oder auch nicht, hänge allerdings von Covid-19 ab und davon, ob die negativen Auswirkungen auf die Wirtschaft nun vorbei seien oder nicht, schränkte er ein.

Der Kurssprung bei der Aareal Bank lockte auch bei der Deutschen Pfandbriefbank die Anleger an. Deren Aktien rückten am Mittwoch an der SDax-Spitze um 7,4 Prozent vor auf ein Hoch seit gut einem Monat./ck/tih/fba







dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie viele Limits legen Sie durchschnittlich für ein Wertpapier an?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen