DAX ®13.064,60-0,31%TecDAX ®3.026,74-0,87%Dow Jones27.904,53-0,02%NASDAQ 1008.382,11+0,23%
finanztreff.de

AKTIE IM FOKUS: Anleger im Risikomodus - Zykliker gefragt, Defensive weniger

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Anleger haben am Freitag wieder auf Risiko umgeschaltet und konjunktursensible Werte auf ihre Kauflisten gesetzt. "Offenbar gingen die Investoren davon ausgehen, dass es im Handelsstreit auf jeden Fall eine Einigung in Form des Phase-1 Deal geben wird, aber der Zeitpunkt ist vollkommen unklar", sagte Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank.

Im Dax -0,31% waren die Papiere des Autobauers Daimler -0,61% und des Chemiekonzerns Covestro +0,07% weit vorne mit Gewinnen zwischen 1,5 und 2 Prozent. An der Spitze gewannen Deutsche Bank -1,01% mit plus 2,5 Prozent.

Die als defensiv geltenden Versorger wie RWE -0,27% und Eon +0,09% waren weit hinten, RWE dabei noch leicht im Plus und Eon mit minus 0,5 Prozent./ajx/zb







dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DX8KY2 Daimler WaveUnlimited L 40.0633 (DBK) 5,808
Short  DC4HKR Daimler WaveUnlimited S 54.6371 (DBK) 7,304
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DAIMLER
DAIMLER - Performance (3 Monate) 48,74 -0,76%
EUR -0,37
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
06.12. GOLDMAN SACHS Negativ
29.11. RBC Positiv
29.11. BERNSTEIN RESEARCH Neutral
Nachrichten
16:24 Michael Müller: Für die IAA gibt es keinen besseren Standort als Berlin BMW ST 73,12 -0,22%
16:24 ROUNDUP: Gericht verpflichtet zur Prüfung von Fahrverbotszonen in Frankfurt BMW ST 73,12 -0,22%

16:05
boerse.ARD.de
Deutschland größter E-Auto-Markt Europas BMW ST 73,12 -0,22%
Weitere Wertpapiere...
DT. BANK 6,49 -1,01%
EUR -0,07
RWE ST 26,04 -0,27%
EUR -0,07
E.ON 9,14 +0,09%
EUR +0,01
COVESTRO AG O.N. 41,91 +0,07%
EUR +0,03
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Zahl der Börsengänge ist 2019 so niedrig wie seit der Finanzkrise vor zehn Jahren. Nächstes Jahr soll aber besser werden, meint das Beratungsunternehmen Kirchhoff. Glauben Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen