DAX ®12.489,46-0,04%TecDAX ®3.042,99+0,76%S&P 5003.124,97-0,88%NASDAQ10.677,06-0,71%
finanztreff.de

AKTIE IM FOKUS: Apple etwas vom Tagestief erholt - Stellt sich gegen Goldman

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von Apple +0,15% haben sich am Freitag im späten US-Aktienhandel ein wenig vom Tagestief nach oben abgesetzt. Zuletzt lagen sie noch mit 1,8 Prozent im Minus, nachdem sie zuvor um bis zu 2,7 Prozent verloren hatten. Sie waren allerdings nach wie vor der größte Kursverlierer im Dow Jones Industrial -1,39%.

Nach eigener Aussage rechnet der iPhone-Hersteller nicht mit einem größeren negativen Einfluss auf seine Gewinnentwicklung durch den zunächst kostenlosen Videostreaming-Angebots Apple TV+. Mit dieser Aussage reagierte das Unternehmen am Freitagabend auf eine Studie der Bank Goldman Sachs. Diese hatte argumentiert, dass die Kalkulation von Apple für TV+ im Paket mit iPhones die durchschnittlichen Verkaufspreise und auch die Margen belasten werde./bek/stk




dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass der Kauf von Cloudfarms größere Auswirkungen auf die Ergebnisse des Chemieriesen BASF haben wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen