DAX ®12.566,20+0,04%TecDAX ®2.394,71-0,17%S&P FUTURE2.503,80-0,04%Nasdaq 100 Future5.994,25-0,05%
finanztreff.de

AKTIE IM FOKUS: Ausgebliebene Gewinnwarnung hatte Bet-at-Home gestützt

| Quelle: dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem Kursanstieg von 12,6 Prozent in den vergangenen beiden Tagen haben Aktien von Bet-at-home am Mittwoch wieder nachgegeben. Der Kurs fiel am Nachmittag um gut 3 Prozent. Am Vortag hatte der Wettanbieter endgültige Zahlen für das erste Halbjahr veröffentlicht. "Unsere größte Sorge galt einer Gewinnwarnung", schrieb Marie-Thérèse Grübner von Warburg Research. Die sei jedoch ausgeblieben.

Grund für eine mögliche Gewinnwarnung seien staatliche Vorgaben für Wetten in Polen, führte die Analystin weiter aus. Diese Vorgaben entsprächen nicht den Regularien der EU. Zwar habe Bet-at-Home sinkende Umsätze auf dem polnischen Markt signalisiert; gleichzeitig habe das Unternehmen jedoch von einer Stabilisierung der Lage gesprochen./bek/oca


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,

BET-AT-HOME.COM AG O.N.

Xetra 112,45 -1,19%
EUR 09:22:30 -1,35

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Werbung
Werbung
Werbung
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

The rise of Tiger and Dragon:
Die besten Aktien aus China!

Erfahren Sie im neuen Anlegermagazin, bei welchen chinesischen Aktien vielversprechende Zukunftsaussichten bestehen und warum.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Anfang Oktober will Katalonien darüber abstimmern, ob die spanische Region unabhängig werden soll. Glauben Sie, dass es Katalonien ohne die EU schaffen könnte?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen