DAX ®12.847,68+3,36%TecDAX ®3.250,99+0,13%S&P FUTURE3.176,40+0,46%Nasdaq 100 Future9.834,25+2,16%
finanztreff.de

AKTIE IM FOKUS: Ceconomy drohen auf neues Tief zu fallen

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von Ceconomy +13,19% drohen am Montag auf einen neuen Tiefstand zu rutschen. Anleger reagierten mit Aktienverkäufen auf die Nachricht vom Wochenende, dass der Elektronikhändler über staatliche Hilfen verhandelt. Mit einem Minus von 6,4 Prozent auf 1,855 Euro lagen die Papiere nur noch knapp über dem Tiefstand von vor einer Wochen bei 1,685 Euro.

Einem Händler zufolge dürfte der Großteil der Media-Markt- und Saturn-Filialen wegen der Pandemie des Coronavirus derzeit geschlossen sein. Die Aussetzung der Mietzahlungen dürfte derweil einen Großteil dieser monatlichen Kosten zunächst einsparen. Ein anderer Händler merkte an, Ceconomy habe den Online-Handel viel zu spät forciert - und müsse nun die Rechnung dafür zahlen./bek/jha/


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 24 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen