DAX ®13.282,72+0,46%TecDAX ®3.049,40+0,31%Dow Jones28.135,38+0,01%NASDAQ 1008.487,71+0,25%
finanztreff.de

AKTIE IM FOKUS: Ende eines Antikörper-Programms kein Beinbruch für Morphosys

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Aus für einen Hoffnungsträger hat den Aktien von Morphosys +0,23% am Dienstag einen Kursverlust von 3,4 Prozent eingebrockt. Die klinische Entwicklung des Antikörpers MOR106 für den Einsatz gegen die Hautkrankheit atopische Dermatitis hat das Unternehmen abgebrochen. MOR106 hätte die Ziele einer klinischen Studie wohl nicht erreicht, lautete die Begründung. Morphosys-Aktien fanden sich am Ende des MDax der mittelgroßen Börsentitel wieder.

MOR106 wurde gemeinsam von der niederländischen Galapagos und Morphosys entdeckt. Im Juli 2018 schlossen beide Unternehmen mit dem schweizerischen Pharmakonzern Novartis eine Vereinbarung über die Entwicklung und
Vermarktung von MOR106 ab. Die Aktien von Galapagos -3,41% gaben am Dienstag an der Börse Euronext nur leicht nach.

Das Investmenthaus Bryan Garnier senkte das Kursziel für Morphosys nach dem Ende des Entwicklungsprogramms von 125 auf 117 Euro. Damit entgingen Morphosys jährliche Einnahmen von maximal rund 130 Millionen Euro, schrieb Analyst Victor Floch. Auch auf sogenannte Meilensteinzahlungen in bedeutender Höhe für die Erreichung von Entwicklungszielen müsse Morphosys nun verzichten. Gleichwohl hielt Floch an der Kaufempfehlung für die Morphosys-Aktien fest.

Das Ende von MOR106 sei eine Enttäuschung, schrieb Analystin Shanshan Xu von der Berenberg Bank. Auch habe sie die Entscheidung etwas überrascht, denn frühe Daten zur Wirksamkeit des Antikörpers seien ansprechend ausgefallen. Die Expertin riet jedoch zu Käufen in die aktuelle Kursschwäche der Aktien. Denn für Morphosys komme es vor allem auf den Antikörper MOR208 zur Behandlung von Blutzellenerkrankungen an. Für dieses Produkt zeigte sich Xu ebenso zuversichtlich wie Victor Floch von Bryan Garnier./bek/tih/fba


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 51 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen