DAX ®13.082,19+0,57%TecDAX ®2.569,88-0,14%Dow Jones23.560,07+0,14%NASDAQ 1006.391,81+0,09%
finanztreff.de

AKTIE IM FOKUS: Höhere Gewinnprognose treibt Puma auf Zweimonatshoch

| Quelle: dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von Puma haben sich am Montagnachmittag nach einer höheren Gewinnprognose für das laufende Jahr an die Spitze des SDax gesetzt. Mit einem Plus von 7 Prozent auf 364,90 Euro stieg die Aktie des Adidas-Konkurrenten vorübergehnd auf den höchsten Kurs seit Mitte Mai. "Die bisherige Gewinnprognose hat sich als zu konservativ herausgestellt", sagte ein Händler.

Puma erhöhte die Prognosespanne für den operativen Gewinn (Ebit) in diesem Jahr von 185 bis 200 Millionen auf 205 bis 215 Millionen Euro. Puma habe sich bislang zurückgehalten angesichts eines unsicheren konjunkturellen Umfelds, sagte der Händler. Die Nachfrage nach der Marke Puma sei jedoch zuletzt offensichtlich sehr gut gewesen./bek/jha/

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,

PUMA

Xetra 379,70 -0,45%
EUR 15:47:36 -1,70

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Werbung
Werbung
Werbung
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren.
Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Für Deutsche Bank Chef John Cryan gibt es in Europa zu viele Banken, vor allem in Deutschland. Er hätte gerne wenige, große Finanzkonzerne, die weltweit agieren, um auf globaler Ebene mit den USA und China mithalten zu können. Würden Sie das auch beführworten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen