DAX ®13.476,39-0,29%TecDAX ®3.179,99+0,01%S&P FUTURE3.320,40+0,02%Nasdaq 100 Future9.227,00+0,62%
finanztreff.de

AKTIE IM FOKUS: Hohe Abschreibungen drücken Salzgitter deutlich ins Minus

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Anleger von Salzgitter +1,37% sind am Dienstagnachmittag von einer Prognoseanpassung des Stahlkonzerns kalt erwischt worden. Die Papiere rutschten bis auf 17,15 Euro ab. Dies war der tiefste Kurs seit Anfang Dezember. Zuletzt verloren sie am SDax-Ende -0,10% rund 6 Prozent und kosteten 17,29 Euro.

Zuvor hatten am Dienstag Meldungen über gedrosselte Kapazitäten in China dem Stahlsektor und damit auch Salzgitter Auftrieb gegeben. Und am Vortag hatten erneut Medienberichte über eine Zusammenlegung der Stahlaktivitäten von Salzgitter und Thyssenkrupp -0,61% gestützt. Thyssenkrupp gerieten zuletzt ebenfalls etwas unter Druck mit minus 0,4 Prozent.

Salzgitter muss im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 angesichts einmaliger Abschreibungen in Höhe von rund 200 Millionen Euro einen voraussichtlich höheren Vorsteuerverlust verkraften als gedacht. Grund für die Abschreibungen seien im Wesentlichen die aktuellen wirtschaftlichen und politischen Unwägbarkeiten, inklusive der Zuspitzungen wie jüngst im Nahen Osten, hieß es./ajx/jha/


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Wohnungsmarkt zeigt Zeichen der Entspannung, da scheinbar der Zuzug in die Großstädte nachlässt. Glauben Sie, dass es nun besser wird am Wohnungsmarkt oder sehen Sie das nur als kurzfristige Entspannung?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen