DAX ®12.834,11-1,36%TecDAX ®2.849,37-0,50%Dow Jones24.987,47-0,41%NASDAQ 1007.251,41-0,06%
finanztreff.de
WM Tippspiel
teilnehmen und gewinnen
finanztreff.de

AKTIE IM FOKUS: Wacker Chemie fallen nach negativem Analysten-Kommentar

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Wacker Chemie sind am Freitag nach einer Abstufung von "Kaufen" auf "Halten" durch das Bankhaus Lampe unter Druck geraten. Auf der Handelsplattform Tradegate büßten sie 1,84 Prozent im Vergleich zum Xetra-Schluss des Vortrages ein und handelten bei 114,50 Euro.

Es sei vor allem die Entwicklung der Polysilizium-Preise, die Bauchschmerzen bereite, hieß es in der Analysten-Studie. Diese hätten bereits ihre Höhststände erreicht. In den kommenden Quartalen dürften sie eher wieder nachgeben, zumal die Produktionskapazitäten in der Branche erhöht werden dürften.

Papiere von Wacker Chemie waren vom Tief von Mitte Juni um rund ein Drittel gestiegen. Vor allem die weiter steigenden Preise für Polysilizium hatten den Kurs nach oben getrieben. Am Vortag markierten die Aktien den höchsten Kurs seit mehr als sechs Jahren./kro/bek/stk




dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS4J4T WackerCh WaveUnlimited L 100.1303 (DBK) 7,497
DS4T7M WackerCh WaveUnlimited S 129.9401 (DBK) 6,152

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Top-Wachstumsaktien

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.

Jetzt kostenlos anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Haben Sie schon einmal von wikifolio gehört?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen