DAX ®13.036,34-0,17%TecDAX ®3.109,04+0,15%S&P 5003.373,28-0,17%NASDAQ11.128,30-0,23%
finanztreff.de

Aktien Europa Schluss: Anleger verlässt nach jüngster Erholung der Mut

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Anleger an Europas Aktienmärkten sind nach der jüngsten Erholungsrally wieder ein wenig skeptischer geworden. Die Investoren reagierten am Donnerstag enttäuscht auf das am Vorabend veröffentlichte Protokoll der US-Notenbanksitzung zum jüngsten Leitzinsentscheid, sagten Börsianer.

Etwas Gegenwind kam auch von der Wall Street, wo der überraschend deutliche Anstieg des Sammelindex der wirtschaftlichen Frühindikatoren im Juli die Hoffnungen auf rasche geldpolitische Lockerungen zur Stützung der Wirtschaft etwas gedämpft hatte. Anfang August hatte der eskalierte Handelsstreit zwischen China und den USA Konjunkturängste ausgelöst und so die Börsen auf Talfahrt geschickt.

Der EuroStoxx 50 -0,15% als Leitindex der Eurozone schloss 0,63 Prozent tiefer bei 3373,67 Punkten, nachdem er zur Wochenmitte noch um rund 1,3 Prozent gestiegen war. Der Cac-40-Index -0,14% in Paris sank am Donnerstag um 0,87 Prozent auf 5388,25 Punkte.

Der Londoner FTSE 100 büßte 1,05 Prozent auf 7128,18 Punkte ein. Der britische Leitindex litt zudem unter dem starken Pfund, das Ausfuhren aus Großbritannien verteuern kann. Am Markt wurden die Kursgewinne bei der britischen Landeswährung mit vorsichtigem Optimismus für einen geregelten Brexit begründet. Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht beim Brexit noch Chancen für eine Lösung vor dem Austrittsdatum 31. Oktober./la/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Seit dem Rekordhoch bei 2.075 Dollar in der Nacht zum vergangenen Freitag ist der Goldpreis nun in der Spitze um etwa zehn Prozent gefallen. Würden Sie Gold in der jetzigen Zeit kaufen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen