DAX®14.056,34-0,17%TecDAX®3.270,58-1,48%Dow Jones 3030.864,95-1,30%Nasdaq 10012.443,55-1,89%
finanztreff.de

Aktien Europa Schluss: Schwung lässt wieder nach

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Nach dem kleinen Freudensprung der Kurse nach oben mit Blick auf Joe Bidens Amtsantritt am Vortag haben sich Europas Börsen am Donnerstag schwerer getan. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 -0,21% schloss mit 0,16 Prozent im Minus bei 3618,35 Punkten. Am Mittwoch hatte der Machtwechsel in den USA und die Aussicht auf üppige Hilfspakete der neuen US-Regierung für die Konjunktur die Börsen noch angetrieben.

Auch die Europäische Zentralbank konnte die Aktienmärkte nicht befeuern. Trotz verschärfter Lockdowns in vielen Eurostaaten legen Europas Währungshüter im Kampf gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise vorerst eine Pause ein. Bei seiner ersten Sitzung im neuen Jahr bestätigte der EZB-Rat am Donnerstag den expansiven geldpolitischen Kurs der Notenbank in Frankfurt.

Für den französischen Cac 40 +0,01% ging es um 0,67 Prozent auf 5590,79 Punkte stärker abwärts. Der britische FTSE 100 gab um 0,37 Prozent auf 6715,42 Punkte nach./bek/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen