DAX®13.873,97-0,24%TecDAX®3.370,58-0,28%S&P 500 I3.841,03-0,31%Nasdaq 10013.366,40-0,29%
finanztreff.de

Aktien Europa Schluss: Stabil trotz besorgniserregender Corona-Zahlen

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Börsen haben am Mittwoch nach einer moderaten Berg- und Talfahrt überwiegend im Plus geschlossen. Trotz der nach wie vor besorgniserregenden Ausbreitung des Coronavirus und der damit verbundenen Gefahr längerer Lockdowns legte der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 -0,44% letztlich um 0,12 Prozent auf 3616,51 Punkte zu.

In Paris gewann der Cac 40 -0,56% 0,21 Prozent auf 5662,67 Punkte. Der Londoner FTSE 100 verlor zugleich 0,13 Prozent auf 6745,52 Punkte.

Marktanalysten nannten vor allem die extrem lockere Geldpolitik als Grund für die stabilen Kurse auf hohem Niveau. Es werde nach wie vor auf weitere Stimulierungen der Wirtschaft in den USA durch den designierten Präsidenten Joe Biden gewartet. Zudem machten die Impfaktionen gegen das Virus Mut, auch wenn vorerst in einigen Ländern weiter der Corona-Notstand herrsche. Italien etwa will nun den Notstand bis Ende April verlängern, Auf Mallorca und Ibiza traten nun verschärfte Regeln in Kraft und auch die Schweiz ergreift drastischere Maßnahmen. Viele Geschäfte müssen nun auch dort schließen./ck/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 04 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen