DAX ®12.751,59+0,03%TecDAX ®2.835,63-0,01%Dow Jones26.852,72+0,09%NASDAQ 1007.952,90+0,16%
finanztreff.de

AKTIEN-FLASH: US-Pharmawerte leiden unter befürchtetem Preissenkungsdruck

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (dpa-AFX) - Unter den Anlegern im US-Pharmasektor herrscht am Dienstag Mollstimmung. Berichte, wonach im Repräsentantenhaus derzeit an einem Gesetzentwurf zur Senkung der Medikamentenpreise gearbeitet werde, setzten zahlreiche Branchenpapiere merklich unter Druck. Allen voran ging es für Merck & Co -3,69% unter den Schlusslichtern im Dow um 3,4 Prozent bergab, Pfizer +0,30% folgten dem um 0,9 Prozent nach unten. Am breiten Markt verloren Eli Lilly ±0,00%, Abbott und Amgen +1,44% zwischen 2 und 3,2 Prozent.

Laut dem Analysten Michael Newshel von Evercore ISI stemmt sich der Entwurf, der wohl in Kürze offiziell gemacht werde, aggressiv gegen die Pharmakonzerne. Die Preispolitik im Pharmabereich ist US-Präsident Donald Trump schon länger ein Dorn im Auge. Niedrigere Behandlungskosten für Patienten waren vor seinem Amtsantritt schon Teil des Wahlkampfes, weil das US-Gesundheitssystem unter steigenden Versicherungskosten leidet und als eines der teuersten und ineffizientesten weltweit gilt./tih/jsl


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC4JUZ Abbott Labs WaveXXL L 74.75 (DBK) 7,328
Short  DC23TJ Abbott La WaveUnlimited S 90.6729 (DBK) 8,724
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass der Brexittermin tatsächlich noch einmal verlegt wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen