DAX®12.760,73-0,51%TecDAX®3.070,25-0,30%Dow Jones 3027.781,70+1,20%Nasdaq 10011.418,06+0,84%
finanztreff.de

Aktien Frankfurt Ausblick: Zäher Start erwartet vor Fed-Entscheidung am Abend

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed am Abend dürfte der Dax -0,51% wie schon in den vergangenen Tagen um die Marke von 13 200 Punkten pendeln. "Das ist heute wieder einer dieser Tage, die erst abends richtig losgehen. Alle warten auf die Fed", sagte der Portfolio-Manager Thomas Altmann von QC Partners.

Knapp eine Stunde vor Handelsbeginn lag der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex bei 13 207 Punkten und indizierte für den Dax ein Minus von 11 Punkten. Im Blick stehen laut Altmann bei wohl unverändertem Zins zwei Themen: Details zur neuen Inflationsstrategie der Fed sowie der Ausblick auf die Wirtschaft. "Die Börsianer werden genau hinhören, ob die Fed eine Verlangsamung der wirtschaftlichen Erholung sieht", so Altmann.

Im vorbörslichen Handel auf Tradegate tat sich am Morgen nur wenig. Aktien von Grenke +4,45% stabilisierten sich, nachdem sie am Vortag in Folge einer sogenannten Short-Attacke um fast 20 Prozent eingebrochen waren. Grenke hatte am Vorabend die zuvor veröffentlichten Anschuldigungen wegen Bilanzfälschung durch den selbsternannten Research-Dienst Viceroy zurückgewiesen. Grenke-Aktien legten um 1,5 Prozent zu.

Händlern zufolge könnten starke Quartalszahlen des Kontrahenten Fedex +0,21% auch den Kurs der Deutschen Post -0,99% antreiben. Auf Tradegate tat sich für die Aktien bislang jedoch nicht viel. Aktien von Freenet -0,29% legten um ein Prozent zu, nachdem die Berenberg Bank sie wegen hoher Ausschüttungen an die Aktionäre zum "Top Pick" erkoren hatte. Der Darmstädter Chemie- und Pharmakonzern Merck -1,03% bestätigte am Morgen anlässlich des Kapitalmarkttages die Jahresziele. Der Kurs gab auf Tradegate um 0,7 Prozent nach./bek/stk


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

MDAX® (Performance)
MDAX® (Performance) - Performance (3 Monate) 27.006,81 +0,14%
PKT +37,54
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
Grenke AG 31,54 +4,58%
K+S AG 5,88 +3,52%
Dürr AG 26,26 +3,06%
Rational AG 669,00 +2,84%
Zalando SE 79,96 +2,36%
Flops
Lanxess 49,17 -1,40%
alstria Office REIT-AG 11,86 -1,90%
TEAMVIEWER AG INH O.N. 42,12 -1,93%
Kion Group AG 73,18 -2,17%
Shop Apotheke Europe N.V. 149,40 -2,35%
Nachrichten
30.09. NACHBÖRSE/XDAX -0,2% auf 12.730 Pkt - Bayer mit weiteren Sparmaßnahmen unter Druck BAYER ADR /1/4 13,80 -3,50%
30.09. ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Anleger vorsichtig nach TV-Duell in den USA MDAX® (Performance) 27.006,81 +0,14%
30.09. MÄRKTE EUROPA/Börsen verlieren nach chaotischer Trump/Biden-Debatte
Weitere Wertpapiere...
DAX ® 12.760,73 -0,51%
PKT -65,09
EURO STOXX® 50 EUR (Price) 3.193,61 -0,64%
PKT -20,69

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Das Amtsgericht Essen hob das Insolvenzverfahren von Galeria Karstadt Kaufhof auf und machte damit den Weg frei für einen Neustart des Handelsriesen. Glauben Sie, dass das Warenhauskonzern bald wieder schwarze Zahlen schreiben wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen