DAX®13.272,13-0,15%TecDAX®3.050,58+1,06%S&P 500 I3.634,60-0,01%Nasdaq 10012.079,81+1,46%
finanztreff.de

Aktien Frankfurt: Dax weiter im Minus - Hoher Wochenverlust zeichnet sich ab

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax -0,15% hat am Freitag seine zunächst deutlichen Verlusten reduziert. Gegen Mittag notierte der Leitindex noch 0,42 Prozent tiefer bei 11 549,58 Punkten. Angesichts der verschärften Corona-Krise mit einem neuen Teil-Lockdown in Deutschland von diesem Montag an erlebte der Dax bislang eine rabenschwarze Woche. Aktuell beläuft sich der Wochenverlust auf 8,7 Prozent.

Bei 11 450 Punkten hatte der Dax im frühen Freitagshandel etwa 38 Prozent der Erholung von seinem Corona-Crashtief im März bis zum Zwischenhoch Anfang September wieder abgegeben. Dies ist aus Sicht von technisch orientierten Experten ein viel beachtetes Fibonacci-Retracement-Niveau, auf dem der Dax erst einmal Unterstützung zu finden scheint.

Der MDax -0,07% der 60 mittelgroßen Börsentitel notierte vor dem Wochenende mit minus 0,05 Prozent auf 25 788,97 Punkten. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 -0,16% verlor 0,3 Prozent.

Top-Wert im Dax waren RWE +0,85% mit plus 1,2 Prozent. Das Analysehaus Jefferies empfiehlt die Titel des Energiekonzerns nun zum Kauf und wird optimistischer für Windkraft. Die Anteile des Essenslieferdienstes Delivery Hero +2,63% zollten ihrem jüngst guten Lauf Tribut und verloren 2,2 Prozent. Schwächer waren nur noch die Titel der Deutschen Börse +1,36%, die mit minus 2,5 Prozent ihre jüngste Talfahrt beschleunigten.

Siltronic +3,54% wurden im MDax von einer Kaufempfehlung der Deutschen Bank beflügelt. Die Papiere des Waferherstellers gewannen 2,1 Prozent.

SNP Schneider-Neureither -2,02% aus dem Nebenwerteindex SDax -0,10% veröffentlichte Zahlen für das dritte Quartal und bestätigte die Jahresprognose. Anfangs deutlich im Plus, pendelten die Titel des Software-Spezialisten danach zwischen Plus und Minus. Zuletzt standen sie wieder moderat höher./ajx/mis

Von Achim Jüngling, dpa-AFX


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

MDAX® (Performance)
MDAX® (Performance) - Performance (3 Monate) 29.010,33 -0,07%
PKT -19,09
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
Telefonica Deutschland AG 2,40 +4,22%
Siltronic AG 105,50 +3,63%
K+S AG 7,52 +3,18%
HelloFresh SE 44,98 +2,23%
Sartorius AG Vz. 359,60 +2,10%
Flops
Airbus SE 91,35 -2,19%
Fraport AG 48,44 -2,26%
Rational AG 756,00 -2,26%
Commerzbank AG 5,31 -2,85%
Varta AG 102,40 -5,19%
Nachrichten
12:54 MÄRKTE EUROPA/Börsen drehen leicht ins Minus
11:58 Aktien Frankfurt: Anleger lassen Vorsicht walten MDAX® (Performance) 29.010,33 -0,07%
10:02 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Verhaltener Handelsauftakt MDAX® (Performance) 29.010,33 -0,07%
Weitere Wertpapiere...
DAX ® 13.272,27 -0,15%
PKT -20,17
EURO STOXX® 50 EUR (Price) 3.502,47 -0,16%
PKT -5,51

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Diese Woche ist der Black Friday. Laut einer Umfrage ist die Kauflaune wohl aber getrübt. Werden Sie dieses Jahr die Rabatte nutzen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen