DAX®13.781,54-0,70%TecDAX®3.347,63-0,61%S&P 500 I3.827,79-0,09%Nasdaq 10012.828,31-3,56%
finanztreff.de

Aktien Frankfurt Eröffnung: Weiter abwärts bei steigender Nervosität

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die jüngste Talfahrt am deutschen Aktienmarkt hat sich am Donnerstag im frühen Handel fortgesetzt. Hohe Verluste an den Überseebörsen gaben den Takt vor. Der Dax -0,70% gab am Morgen um 0,94 Prozent auf 13 493,00 Punkte nach und rutschte unter die 50-Tage-Linie für den mittelfristigen Trend. Der MDax -0,96% der mittelgroßen Werte sank um 1,12 Prozent auf 30 989,53 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 -1,16% stand 0,8 Prozent tiefer.

Immer mehr Anleger fragten sich, ob die hohen Bewertungen am Aktienmarkt wirklich zum weiter schwierigen wirtschaftlichen Umfeld passten, schrieb Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Die Nervosität steige. Dies sei aber nicht überraschend, sondern gesund. Analyst David Iusow von IG Markets sprach von einer willkommenen Korrektur.

Die US-Notenbank (Fed) sowie die jüngsten Zahlen von Apple -0,99%, Tesla -4,72% und Facebook < US30303M1027> lieferten keine frischen Impulse mehr für Aktienkäufe. Die Fed hatte den Leitzins unverändert belassen. Neue Hilfen für die Wirtschaft zur Bekämpfung der Pandemie versprach Fed-Chef Jerome Powell nicht. Von diesem "Weiter so" zeigten sich Börsianer enttäuscht./ajx/jha/


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

MDAX® (Performance)
MDAX® (Performance) - Performance (3 Monate) 31.337,03 -0,96%
PKT -303,83
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
Gerresheimer 86,60 +1,76%
Lufthansa 12,25 +1,49%
Rational AG 724,50 +1,33%
SIEMENS ENERGY AG NA O.N. 30,66 +0,59%
Knorr-Bremse AG 105,20 +0,50%
Flops
Hella GmbH & Co. KGaA 48,28 -2,97%
Software AG 36,54 -3,08%
alstria Office REIT-AG 13,81 -3,90%
Hochtief 74,35 -4,62%
Aixtron 18,51 -5,08%
Nachrichten
13:46 MARKT-AUSBLICK/Börsen fordern Zinskurvenkontrolle AEX Indikation (BNP) 653,39 -0,23%
13:04 MÄRKTE EUROPA/Schwächer - Stabilisierung an der Zinsfront BASF ADR 17,20 +1,18%
12:06 Aktien Frankfurt: EZB-Aussagen stützen Bullen im Kampf gegen die Bären MDAX® (Performance) 31.337,03 -0,96%
Weitere Wertpapiere...
DAX ® 13.781,54 -0,70%
PKT -97,79
SDAX® (Performance) 15.075,35 -1,26%
PKT -191,65
EURO STOXX® 50 EUR (Price) 3.642,62 -1,16%
PKT -42,66

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Nutri-Score soll Verbrauchern im Supermarkt mehr Orientierung geben und eine gesunde Ernährung erleichtern. Glauben Sie, dass die Ernährungsampel ein Erfolg wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen