DAX ®11.781,13+1,06%TecDAX ®3.172,96+2,04%Dow Jones25.683,17+0,53%NASDAQ 1009.532,54+0,96%
finanztreff.de

AKTIEN IM FOKUS: Airbus weiter im Aufwind - Auch MTU, Safran, Rolls-Royce erholt

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT/PARIS/LONDON (dpa-AFX Broker) - Die Erholungsrally in der Flugzeugindustrie nimmt auch am Donnerstag ihren Lauf. Als Taktgeber rückten die Papiere von Airbus -2,00% um 5 Prozent vor, nachdem der Flugzeugbauer ankündigte, dass er seine Produktion um rund ein Drittel zurückfährt. Sie stiegen über der 60-Euro-Marke auf ein Hoch seit Ende März. Binnen vier Tagen haben sie nun schon ein Viertel wieder hinzugewonnen. In den Wochen zuvor waren sie im Zuge des Coronavirus-Crashs allerdings auch um mehr als 60 Prozent eingebrochen.

Mit der Entscheidung zieht Airbus in Zeiten der Corona-Krise die Konsequenzen aus der klammen Lage bei den Fluggesellschaften, die ihr Geld wohl vorerst wohl weniger in neue Flugzeuge stecken können. Laut Einschätzung des Experten Antoine Boivin-Champeaux von Oddo BHF sichert der Flugzeugbauer damit den Wert seiner Flugzeuge ab, um Überproduktionen nicht zum Dumping-Preis verscherbeln zu müssen.

Davon mitbeflügelt wurde am Donnerstag auch die Erholung bei Aktien von Unternehmen aus der Zulieferkette. MTU -0,45% wurden im Dax +1,06% mit einem Anstieg um 5,7 Prozent zum Spitzenreiter, Safran +1,15% kletterten in Paris um fast 4 Prozent und Rolls-Royce -8,84% gehörten in London mit ebenfalls fast 4 Prozent zu den bedeutenden Gewinnern./tih/mis




dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Automobil-Hersteller Daimler will sich am chinesischen Batterieproduzenten Farasis Energy beteiligen. Glauben Sie, dass das ein guter Deal für Daimler ist?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen