DAX ®12.615,12-1,44%TecDAX ®3.022,67-2,44%S&P 5003.145,54-0,26%NASDAQ10.521,89-0,67%
finanztreff.de

AKTIEN IM FOKUS: Schwache Medienwerte - ProSieben auf Tief seit fast acht Jahren

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien deutscher Medienkonzerne haben am Montag deutlich an Wert eingebüßt. Auch europaweit stand die Branche unter Druck. Der entsprechende Sektorindex Stoxx Europe 600 Media -1,44% verlor rund 0,5 Prozent an Wert und lag damit im Branchentableau an vorletzter Stelle.

Die Aktien von ProSiebenSat.1 -1,91% sackten um 3,65 Prozent auf 11,76 Euro ab und weiteten ihre Verlustserie der vergangenen zwei Wochen auf rund 17 Prozent aus. Zuvor hatten sie mit 11,705 Euro den tiefsten Stand seit Oktober 2011 erreicht. Händler verwiesen auf eine Studie der Bank Morgan Stanley, deren Analysten das Kursziel auf 10 Euro gesenkt und ihre "Underweight"-Einstufung bestätigt hatten.

Die Anteilsscheine von RTL -0,96% büßten 2,02 Prozent auf 44,60 Euro ein./edh/mis


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

RTL GROUP
RTL GROUP - Performance (3 Monate) 28,88 -0,96%
EUR -0,28
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
22.05. GOLDMAN SACHS Neutral
14.05. NORDLB Neutral
01.05. BARCLAYS Neutral
Nachrichten
06.07. NRW will Fernsehbranche in Corona-Krise mit weiteren Absicherungen helfen RTL GROUP 28,88 -0,96%
03.07. Vettel nach Ferrari-Ärger: Mercedes 'wäre ein Option' DAIMLER 36,76 -1,41%
03.07. Formel-1-Auftakt im Fernsehen: RTL beginnt Abschiedssaison RTL GROUP 28,88 -0,96%
Weitere Wertpapiere...
STXE 600 MEDIA PR.EUR 237,62 -1,44%
PKT -3,47
PROSIEBENSAT.1 9,66 -1,91%
EUR -0,19

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass der Digitalisierungsboom in den kommenden Monaten anhält?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen