DAX ®12.530,19-0,62%TecDAX ®2.997,60-0,07%Dow Jones25.827,36+0,36%NASDAQ 10010.341,89+0,61%
finanztreff.de

Aktien New York Schluss: Soziale Unruhen halten die Indizes nicht auf

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aktien-Anleger in New York haben am Dienstag die weltweiten Lockerungen in der Corona-Krise höher gewichtet als die gegenwärtigen sozialen Unruhen in vielen US-Städten. Der Leitindex Dow Jones Industrial +0,36% gewann 1,05 Prozent auf 25 742,65 Punkte, schaffte es damit allerdings nicht ganz, sein in der Vorwoche erreichtes Hoch seit Anfang März zu überklettern. Dies gelang dafür dem S&P 500 -0,40%, der marktbreite und daher besonders aussagekräftige Index schloss 0,82 Prozent höher auf 3080,82 Zähler.

Der technologielastige Nasdaq 100 +0,61% gewann 0,61 Prozent auf 9657,31 Punkte, womit dem Index nur noch weniger als hundert Punkte fehlen bis zu seinem Rekordhoch aus diesem Februar. Seit dem Corona-Krisentief Ende März (6771,914) hat der Nasdaq 100 inzwischen um gut 43 Prozent zugelegt und damit eine nahezu perfekte V-förmige Erholung vollzogen.

"Für den größten Teil des Anstiegs im Technologiesektor sind die Großen der Branche wie Apple -0,26%, Amazon +0,80%, Facebook -0,55% und Google +0,71% verantwortlich", erläuterte Analyst Konstantin Oldenburger von CMC Markets. Mittlerweile machten diese Unternehmen einen erheblichen Teil der Marktkapitalisierung des gesamten Index aus./ajx/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie gehen Sie angesichts der ausgesprochen volatilen Börsen in diesem Sommer mit Ihrem Depot um?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen