DAX ®13.207,01-0,26%TecDAX ®3.019,01+0,67%Dow Jones28.018,42+0,05%NASDAQ 1008.320,91+0,06%
finanztreff.de

Aktien Osteuropa Schluss: In Moskau und Prag geht es weiter aufwärts

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Leichte Kursgewinne in Moskau und Prag sowie leichte Verluste in Warschau haben am Mittwoch die großen osteuropäischen Börsen gezeigt. In Budapest wurde wegen des ungarischen Nationalfeiertags nicht gehandelt.

In Moskau rückte der RTSI Index um 0,35 Prozent auf 1392,47 Punkte vor. Das war der höchste Stand seit Mitte September. Vom jüngsten Tief des Leitindex Anfang Oktober hat sich dieser mittlerweile um gut sieben Prozent erholt.

In Prag schloss der Leitindex PX bereits den elften Handelstag in Folge mit Gewinnen. Der PX stieg um 0,22 Prozent auf 1059,29 Punkte. In Tschechien haben sich die Erwartungen der Unternehmen für die kommenden sechs Monate für Auftragseingänge und Investitionen etwas verbessert, trotz der Risiken durch den Brexit. Das ging aus Daten der Tschechischen Handelskammer hervor.

Zu den größten Gewinnern im PX zählten die Prager Notierungen österreichischer Konzerne. An der Spitze des Leitindex stiegen die Aktien der Vienna Insurance Group -2,19% um 1,67 Prozent und die Papiere der Erste Group -1,84% um 2,31 Prozent. Dahinter folgten mit deutlich geringeren Aufschlägen die Aktien der Moneta Money Bank und der Komercni Banka ±0,00%.

In Warschau gab der Wig-30 -0,12% um 0,11 Prozent auf 2497,43 Punkte moderat nach. Der breiter gefasste Wig schloss 0,06 Prozent niedriger bei 57 950,18 Zählern. Konjunkturdaten konnten keine positiven Impulse setzen. Im September stiegen die Auftragseingänge in der polnischen Industrie um 12,6 Prozent zum Vorjahresmonat. Auch die Erwartungen von Unternehmen an die Konjunktur sind im Oktober gestiegen./rai/APA/bek/jha/


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen