DAX®13.620,46-1,81%TecDAX®3.400,21+0,23%Dow Jones 3030.303,17-2,05%Nasdaq 10013.112,65-2,80%
finanztreff.de

Aktien Schweiz bewegen sich erneut kaum

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
ZÜRICH (Dow Jones)Der schweizerische Aktienmarkt ist wie schon an den Vortagen auch am Mittwoch kaum vom Fleck gekommen. Die positiven Impulse wie der reibungslose Regierungswechsel in den USA verbunden mit der Hoffnung auf die baldige Verfügbarkeit von Corona-Impfstoffen seien nun eingepreist, hieß es im Handel. Das Augenmerk habe wieder stärker auf den Corona-Maßnahmen gelegen, die die wirtschaftliche Entwicklung bremsten. Die Rotation in zyklische Werte und raus aus eher defensiven Anlagen kehrte sich zur Wochenmitte daher etwas um. Mit Swisscom, Novartis und Nestle lagen an der eidgenössischen Börse gleich drei defensive Titel mit bis zu 1,4 Prozent im Plus.

Der SMI schloss hauchdünn im Minus bei 10.488 Punkten. Unter den 20 SMI-Werten standen sich 14 Kursverlierer und fünf -gewinner gegenüber, unverändert schloss eine Aktie. Umgesetzt wurden 57,83 (zuvor: 61,07) Millionen Aktien. Trotz eines Auftrags der US-Weltraumbehörde NASA verloren ABB 0,2 Prozent wegen der Sektorrotation.

Nestle kletterten um 0,2 Prozent. Mit dem Verkauf von Yinlu setze der Lebensmittelkonzern die Strategie konsequent um, sich von schwächelnden Randbereichen zu trennen, so eine Stimme aus dem Handel. Nestle verkauft die Geschäfte der Marke Yinlu an Food Wise. Für die Analysten von Baader Helvea korrigiert der Konzern mit der Transaktion einen Fehler, sie rechnen als nächstes mit einem Abstoßen von Hsu-Fu Chi. Die Experten von Bryan Garnier gehen davon aus, dass Nestle in China weiter in Kernkategorien investieren werde.

Unter den Nebenwerten sanken Clariant um 1,8 Prozent. Der Chemiekonzern richtet seine Organisation nach Verkäufen mehrerer Geschäftsbereiche neu aus und will im Zuge dessen rund 1.000 Stellen in Dienstleistungsbereichen und regionalen Strukturen abbauen. Die Maßnahme erfordert Rückstellungen von 70 Millionen Franken im vierten Quartal.

Positiv wurde an der Börse gewertet, dass SIG Combibloc die restlichen 50 Prozent der Anteile am Gemeinschaftsunternehmen für den Nahen Osten und Afrika von ihrem Partner Obeikan Investment Group übernimmt. Damit baue das Unternehmen die Präsenz in den Wachstumsmärkten aus, hieß es. Der Kurs legte um 1,3 Prozent zu. Nach einer Cyber-Attacke gaben TX Group 0,7 Prozent ab. Basilea Pharmaceutica kletterten dagegen um 4,4 Prozent. Das Pharmaunternehmen darf zusammen mit Lizenzpartner Pfizer auf eine Zulassung des Antimykotikums Isavuconazol in China hoffen.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/flf/ros

END) Dow Jones Newswires

November 25, 2020 11:48 ET ( 16:48 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Basilea Pharmaceutica AG
Basilea Pharmaceutica AG - Performance (3 Monate) 49,78 +1,63%
EUR +0,80
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
11.01. Press Release: Basilea reports preliminary 2020 revenue and portfolio progress Basilea Pharmaceutica AG 49,78 +1,63%
11.01. Press Release: Basilea reports preliminary 2020 -2- Basilea Pharmaceutica AG 49,78 +1,63%
11.01. GlobeNewswire/Basilea gibt vorläufige Umsatzzahlen für 2020 bekannt und berichtet über Fortschritte im Portfolio Basilea Pharmaceutica AG 49,78 +1,63%
Weitere Wertpapiere...
ABB LTD ADR/1 SF 2,50 24,80 -0,80%
EUR -0,20
ABB Ltd. 24,69 -0,72%
EUR -0,18
Novartis AG 77,25 -0,91%
EUR -0,71
Clariant AG 17,15 -3,71%
EUR -0,66
NESTLE NAM. ADR/1 SF 1 96,60 +0,42%
EUR +0,40
NOVARTIS NAM. ADR 1 77,50 -0,64%
EUR -0,50
SWISSCOM AG ADR 1/10/SF25 45,00 -4,66%
EUR -2,20
Swisscom AG 451,50 +3,51%
EUR +15,30
TX Group AG 58,10 -2,84%
EUR -1,70
SMI-Indikation 10.800,00 -0,96%
PKT -104,24
SPI® Swiss Performance Index (Total Return) 13.536,56 -0,55%
PKT -75,55
Nestlé S.A. 96,54 -1,35%
EUR -1,32
CLARIANT ADR 1/SF 4 16,89 -0,35%
EUR -0,06
SIG Combibloc Group 20,30 +0,89%
EUR +0,18
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Für den TecDAX brachte der Januar den Ausbruch über das Hoch vom Februar 2020 und damit einen wichtigen Befreiungsschlag. Aber kann diese Rallye noch lange so weitergehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen