DAX ®13.163,88+0,20%TecDAX ®3.011,91+0,58%Dow Jones27.875,62+0,39%NASDAQ 1008.272,05+0,08%
finanztreff.de

Aktien Schweiz gut behauptet - Übernahmepläne belasten AMS

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
ZÜRICH (Dow Jones)Die politische Großwetterlage hat am Montag auch am schweizerischen Aktienmarkt die Stimmung gedämpft. Angesichts des nicht enden wollenden US-chinesischen Handelsstreits, der Regierungskrise in Italien und des drohenden "harten" Brexits agierten Anleger vorsichtig.

Der SMI gewann 0,1 Prozent auf 9.760 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich zehn Kursverlierer und zehn -gewinner gegenüber. Umgesetzt wurden 62,61 (zuvor: 52,52) Millionen Aktien.

Schlagzeilen machte vor allem das Übernahmeangebot von AMS für die deutsche Osram, mit dem das österreichische Unternehmen die Finanzinvestoren Bain und Carlyle ausstechen will. Beobachter sind jedoch skeptisch, weil einige Investoren mehr für ihre Osram-Anteile bezahlt hätten, als AMS jetzt bieten wolle. Die an der schweizerischen Börse notierte AMS-Aktie fiel um 11,8 Prozent.

Der SMI wurde derweil angeführt von der ABB-Aktie, die sich um 3,1 Prozent verbesserte. Die Ernennung des Schweden Björn Rosengren zum neuen CEO des Konzerns kam gut an.

Zu den größten Verlierern im SMI gehörten die Aktien der Luxusgüterkonzerne Swatch und Richemont, die um 2,2 und 1,4 Prozent fielen. Neben dem Handelsstreit USA-China belasteten die Unruhen in Hongkong. China inklusive Hongkong ist ein wichtiger Absatzmarkt für die beiden Unternehmen.

Bankenwerte litten erneut unter dem Niedrigzinsumfeld, das die Kreditmargen der Geldhäuser schmälert. Credit Suisse verloren 1,6 Prozent und UBS 1,4 Prozent.

Unter den defensiven Schwergewichten legten Novartis um 0,8 Prozent zu. Nestle und Roche schlossen dagegen jeweils kaum verändert.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/cln/raz

END) Dow Jones Newswires

August 12, 2019 11:41 ET ( 15:41 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

NOVARTIS NAM. SF 0,50
NOVARTIS NAM.     SF 0,50 - Performance (3 Monate) 82,12 +0,24%
EUR +0,20
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
18.11. JPMORGAN Negativ
31.10. DEUTSCHE BANK Neutral
30.10. JPMORGAN Negativ
Nachrichten
17:52 Aktien Schweiz etwas fester - Handelskonflikt weiter im Fokus NOVARTIS NAM. SF 0,50 82,12 +0,24%

09:03
Deutsche Bank X-markets
Novartis: Neues 13-Wochenhoch (90 Euro, Long) NOVARTIS NAM. SF 0,50 82,12 +0,24%

09:03
Deutsche Bank X-markets
Novartis: Longsignal Slingshots (90 Euro, Long) NOVARTIS NAM. SF 0,50 82,12 +0,24%
Weitere Wertpapiere...
ROCHE HLDG AG GEN. 273,90 -1,23%
EUR -3,40
CRED.SUISSE GRP NA SF-,04 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
NESTLE NAM. ADR/1 SF 1 94,50 ±0,00%
EUR ±0,00
NOVARTIS NAM. ADR 1 81,50 +0,62%
EUR +0,50
ROCHE HLDG AG INH. SF 1 273,00 +0,74%
EUR +2,00
SWATCH GRP AG INH.SF 2,25 253,40 +0,96%
EUR +2,40
CREDIT SUISSE GP AG ADR 1 10,17 +0,43%
EUR +0,04
SMI 10.425,00 +0,84%
PKT +86,65
SPI® TR 12.515,59 +0,23%
PKT +29,31
NESTLE NAM. SF-,10 94,86 +1,00%
EUR +0,94
FIN.RICHE. A ADR 1/10/SF1 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
ROCHE HLDG SP.ADR 1/8 34,20 -1,16%
EUR -0,40
SWATCH GR.ADR 1/20/SF2,25 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
CIE FIN.RICHEMONT SF 1 68,76 +1,36%
EUR +0,92
AMS AG 40,78 -1,26%
EUR -0,52
UBS GROUP AG SF -,10 11,13 +2,30%
EUR +0,25
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen