DAX®13.920,69-0,96%TecDAX®3.220,26-1,54%S&P 500 I3.839,16+1,93%Nasdaq 10012.668,51+1,64%
finanztreff.de

Aktien Schweiz mit Abschlägen - Credit Suisse fester

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
ZÜRICH (Dow Jones)Nach einem verhaltenen Wochenstart hat der schweizerische Aktienmarkt am Dienstag den Handel mit Verlusten beendet. Wie an den anderen Börsen in Europa auch, zeigten sich die Anleger wegen der Entwicklungen bei den Anleiherenditen besorgt. Steigende Renditen sind negativ für Aktien, weil sie relativ betrachtet an Attraktivität verlieren gegenüber den zudem weniger riskanten Anleihen. Zudem verteuern steigende Marktzinsen die Kredite der Unternehmen.

Der SMI verlor 0,8 Prozent auf 10.609 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich 13 Kursverlierer und sieben -gewinner gegenüber. Umgesetzt wurden 44,7 (zuvor: 38,4) Millionen Aktien.

Mit am besten in dem schwachen Marktumfeld hielten sich Finanzwerte. Credit Suisse stiegen sogar um 1,4 Prozent. Der Aktie kamen dabei Analysten-Kommentare zugute. So hat Barclays die Titel auf "Overweight" hochgestuft. Swiss Re gewannen 1,2 Prozent. Mit UBS (+0,2) und Swiss Life (-0,3%) hielten sich auch andere Finanzwerte noch vergleichsweise gut. Dies dürfte auch damit zusammenhängen, dass der Sektor von steigenden Anleiherenditen profitiert. Alcon rückten vor der Veröffentlichung von Geschäftszahlen um 0,7 Prozent vor.

Ansonsten wurden Aktien über alle Sektoren hinweg abverkauft. Sika brachen um 2,7 Prozent ein und waren Tagesverlierer. Auch Geberit (-1,5%) und ABB (-2,2%) standen mit auf den unteren Plätzen im SMI. Deutlich abwärts ging es für das Index-Schwergewicht Nestle (-1,5%). Die beiden Pharmariesen Novartis und Roche büßten jeweils 1,0 Prozent ein.

Lonza wurden von JP Morgan auf "Overweight" von "Neutral" hochgestuft. Der Aktie half dies nicht, sie büßte ebenfalls 1,0 Prozent ein.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/err/cln

END) Dow Jones Newswires

February 23, 2021 11:51 ET ( 16:51 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

ABB LTD ADR/1 SF 2,50
ABB LTD ADR/1 SF 2,50 - Performance (3 Monate) 24,80 +3,33%
EUR +0,80
Porträt - Chart
Nachrichten
02.03. Aktien Schweiz setzen Erholung fort - Swiss Life nach Zahlen gesucht ABB LTD ADR/1 SF 2,50 24,80 +3,33%
26.02. ABB-Verwaltungsrat wird personell kleiner ABB LTD ADR/1 SF 2,50 24,80 +3,33%
23.02. Aktien Schweiz mit Abschlägen - Credit Suisse fester ABB LTD ADR/1 SF 2,50 24,80 +3,33%
Weitere Wertpapiere...
ABB Ltd. 24,69 +0,61%
EUR +0,15
Credit Swiss AG 11,59 -1,11%
EUR -0,13
Geberit AG 498,10 -1,25%
EUR -6,30
Lonza Group AG 486,80 +0,06%
EUR +0,30
NESTLE NAM. ADR/1 SF 1 89,60 +1,59%
EUR +1,40
Swiss Life AG 404,80 -1,68%
EUR -6,90
CREDIT SUISSE GP AG ADR 1 12,00 +3,45%
EUR +0,40
SMI-Indikation 10.760,00 +1,43%
PKT +152,21
SPI® Swiss Performance Index (Total Return) 13.311,13 -1,18%
PKT -158,84
Nestlé S.A. 90,88 +0,01%
EUR +0,01
Swiss Re AG 81,38 +0,32%
EUR +0,26
SWISS RE AG SP.ADR SF-,10 20,00 +0,28%
EUR +0,06
UBS Group AG 12,72 -1,78%
EUR -0,23
Sika AG 223,50 -0,84%
EUR -1,90
Alcon AG 56,58 +0,50%
EUR +0,28
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 10 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen