DAX ®11.657,69+1,33%TecDAX ®3.109,38-2,04%Dow Jones25.548,27+2,21%NASDAQ 1009.442,05+0,55%
finanztreff.de

Aktien Schweiz mit Abschlägen - Swisscom ex Dividende

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
ZÜRICH (Dow Jones)Der schweizerische Aktienmarkt hat am Mittwoch nach zwei Tagen mit Aufschlägen den Handel mit Verlusten beendet. Bestimmendes Thema war und bleibt die Corona-Pandemie. Angesichts der bevorstehenden Oster-Feiertage vermieden Anleger zunehmend Risiken einzugehen und stießen Aktien vorsorglich ab.

Der SMI verlor 0,9 Prozent auf 9.432 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich 18 Kursverlierer und 2 -gewinner gegenüber. Umgesetzt wurden 60,37 (zuvor: 85,92) Millionen Aktien.

Neben den Entwicklungen in der Schweiz mit rund 22.700 Infektionsfällen richteten sich die Blicke auch auf die Nachrichtenlage in Europa. So haben es die EU-Finanzminister bislang nicht geschafft eine Einigung über die Finanzierung eines Hilfspakets zu erzielen. Vielmehr wurden die Verhandlungen erst einmal auf Donnerstag verschoben.

Daneben gibt es weiterhin Anzeichen dafür, dass die Pandemie in Europa ihren Höhepunkt erreicht haben könnte. Nach den Daten der Johns-Hopkins-Universität ist die Zahl der aktiven Coronavirus-Fälle in Deutschland gesunken. Die führenden deutschen Wirtschaftsinstitute sehen Deutschland dieses Jahr wegen der Corona-Krise aber in einer schweren Rezession, rechnen für 2021 jedoch wieder mit einer kräftigen Erholung.

Unter Abgabedruck standen vor allem konjunktursensible Aktien. So gaben bei den Finanzwerten UBS 2,4 Prozent nach, für Credit Suisse ging es um 1,9 Prozent nach unten. ABB büßten 2,3 Prozent ein. Givaudan verloren 1,9 Prozent. Der Duft- und Aromenhersteller konnte sich dem negativen Sentiment nicht entziehen, obwohl der Konzern im ersten Quartal ein solides Umsatzwachstum in allen Segmenten und Regionen verzeichnet hatte. Swisscom gaben 4,9 Prozent ab, allerdings wurde die Aktie ex Dividende (22,00 Franken) gehandelt. Mit am besten hielt sich das als defensiven Wert geltende Index-Schwergewicht Nestle. Die Aktie schaffte ein leichtes Plus von 0,3 Prozent. Tagesgewinner waren jedoch Geberit mit Aufschlägen von 0,9 Prozent.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/err/raz

END) Dow Jones Newswires

April 08, 2020 11:45 ET ( 15:45 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

ABB LTD ADR/1 SF 2,50
ABB LTD ADR/1 SF 2,50 - Performance (3 Monate) 17,80 -11,00%
EUR -2,20
Porträt - Chart
Nachrichten
25.05. Aktien Schweiz schließen fest - Zykliker vorn ABB LTD ADR/1 SF 2,50 17,80 -11,00%
20.05. Aktien Schweiz etwas fester - Lonza gesucht ABB LTD ADR/1 SF 2,50 17,80 -11,00%
19.05. Aktien Schweiz gut behauptet - Zahlen von Julius Bär kommen gut an ABB LTD ADR/1 SF 2,50 17,80 -11,00%
Weitere Wertpapiere...
ABB LTD. NA SF 0,12 17,81 -0,31%
EUR -0,06
CRED.SUISSE GRP NA SF-,04 8,45 +7,04%
EUR +0,56
GEBERIT AG NA DISP. SF-10 435,40 -2,25%
EUR -10,00
GIVAUDAN SA NA SF 10 3.138,00 -2,76%
EUR -89,00
NESTLE NAM. ADR/1 SF 1 95,00 -2,66%
EUR -2,60
SWISSCOM AG ADR 1/10/SF25 47,20 -8,35%
EUR -4,30
SWISSCOM AG NAM. SF 1 455,10 -1,19%
EUR -5,50
CREDIT SUISSE GP AG ADR 1 8,30 -0,60%
EUR -0,05
SMI 9.755,00 +0,40%
PKT +38,48
SPI® TR 12.071,40 -1,35%
PKT -164,85
NESTLE NAM. SF-,10 96,14 -0,84%
EUR -0,81
GIVAUDAN ADR 1/50/SF 10 63,12 -4,28%
EUR -2,82
UBS GROUP AG SF -,10 9,77 +3,34%
EUR +0,32
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Nach Thüringen will nun auch Sachsen weg von landesweit geltenden Beschränkungen in der Coronakrise. Wie finden Sie die Entscheidung?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen