DAX ®12.880,49-0,39%TecDAX ®3.090,90+0,57%S&P 5003.205,51-0,67%NASDAQ10.584,02-1,08%
finanztreff.de

Aktien Schweiz nach hoher Volatilität stabilisiert

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
ZÜRICH (Dow Jones)Der schweizerische Aktienmarkt hat am Montag seine zweitägige Talfahrt aus der Vorwoche beendet und sich stabilisiert. Auffallend war aber einmal mehr die hohe Volatilität, die als Zeichen der Verunsicherung gewertet wurde. Zwar saß der Schrecken der Coronavirus-Epidemie mit weiter steigenden Fallzahlen auch in der Schweiz unverändert tief, doch setzten Anleger auf geldpolitische Lockerungen - möglicherweise sogar in abgestimmter Form - durch die Notenbanken sowie fiskalpolitische Impulse. Wie sehr solche Schritte nötig wären, zeigten extrem schwache Wirtschaftsdaten aus China, die Rezessionsniveau offenbarten.

Der SMI schloss 1,2 Prozent höher auf 9.951 Punkten und zeigte eine Tagesvolatilität von 292 Zählern. Unter den 20 SMI-Werten standen sich 14 Kursgewinner und sechs -verlierer gegenüber. Umgesetzt wurden 131,98 (zuvor: 158,97) Millionen Aktien.

Konjunkturabhängige Werte wie Adecco, Richemont, Credit Suisse, UBS, Swatch und ABB zeigten sich mit Abgaben, während Titel mit defensivem Charakter wie Lonza, Swisscom, Roche, Nestle und Novartis im Plus notierten. Die Analysten der Credit Suisse hatten Adecco auf "Underperform" von "Outperform" abgestuft, die Papiere büßten 2,8 Prozent ein. Morgan Stanley senkte ABB auf "Underweight", der Kurs verlor 0,1 Prozent.

Unter den Nebenwerten legten Emmi um 5,1 Prozent zu. Der Anbieter von Milchprodukten wartete mit steigenden Umsätzen und einem verbesserten Betriebsergebnis für 2019 auf. Den gesunkenen Reingewinn verziehen Anleger, weil das Unternehmen eine höhere Dividende ausschütten will. Energiedienst Holding wurden von Rückstellungen für die Personalvorsorge belastet, der Aktienkurs sank um Prozent. U-Blox meldete Vorschritte beim Internet der Dinge, die Titel gewannen 1,8 Prozent. Die Biotechnologiepapiere von Evolva hoben um 13,3 Prozent ab.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/flf/ros

END) Dow Jones Newswires

March 02, 2020 11:44 ET ( 16:44 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

EVOLVA HOLDING AG SF-,05
EVOLVA HOLDING AG  SF-,05 - Performance (3 Monate) 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
02.03. Aktien Schweiz nach hoher Volatilität stabilisiert
27.11. Aktien Schweiz eilen zum nächsten Rekordhoch
Weitere Wertpapiere...
ABB LTD ADR/1 SF 2,50 21,20 -0,93%
EUR -0,20
ABB LTD. NA SF 0,12 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
ADECCO GROUP AG N. SF 0,1 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
NOVARTIS NAM. SF 0,50 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
ROCHE HLDG AG GEN. 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
CRED.SUISSE GRP NA SF-,04 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
EMMI AG SF 10 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
NESTLE NAM. ADR/1 SF 1 99,60 -1,39%
EUR -1,40
NOVARTIS NAM. ADR 1 77,00 ±0,00%
EUR ±0,00
ROCHE HLDG AG INH. SF 1 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
CREDIT SUISSE GP AG ADR 1 9,30 -0,53%
EUR -0,05
SMI 10.410,00 -0,48%
PKT -50,01
SPI® TR 12.864,81 -0,47%
PKT -61,31
U-BLOX HOLDING NAM.-14,80 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
NESTLE NAM. SF-,10 90,56 +0,24%
EUR +0,22
ENERG.DIEN.HLD.NAM.SF-,10 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
FIN.RICHE. A ADR 1/10/SF1 5,72 +1,04%
EUR +0,06
ROCHE HLDG SP.ADR 1/8 39,71 +1,56%
EUR +0,61
CIE FIN.RICHEMONT SF 1 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
UBS GROUP AG SF -,10 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass der Digitalisierungsboom in den kommenden Monaten anhält?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen