DAX ®13.158,14-0,48%TecDAX ®3.005,29-0,49%Dow Jones27.821,09-0,40%NASDAQ 1008.283,75-0,66%
finanztreff.de

Aktien Schweiz schließen fester - Berichtssaison im Fokus

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
ZÜRICH (Dow Jones)Mit leichten Aufschlägen hat der schweizerische Aktienmarkt den Handel am Dienstag beendet. Marktteilnehmer hatten angesichts vorgelegter guter Quartalszahlen einer Reihe von Berichtsunternehmen allerdings mehr erwartet und verwiesen auf Gewinnmitnahmen. Mit UBS und Novartis haben zwei Index-Schwergewichte Einblicke in die Bilanzen gewährt. Bei den Nebenwerten standen AMS, Logitech und Kühne & Nagel im Mittelpunkt. Für einen Paukenschlag sorgte Sunrise mit der Absage der für Mittwoch geplanten außerordentlichen Hauptversammlung.

Der SMI gewann 0,3 Prozent auf 10.017 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich 9 Kursgewinner und 8 -verlierer gegenüber, unverändert schlossen 3 Aktien. Umgesetzt wurden 53,97 (zuvor: 56,04) Millionen Aktien.

UBS gaben anfängliche Aufschläge wieder ab und schlossen auf Vortagesniveau. Die Großbank hat im dritten Quartal zwar unter dem niedrigen Zinsniveau sowie den anhaltenden Unsicherheiten durch Handelskonflikte und der weltweiten Konjunkturentwicklung gelitten, allerdings nicht so stark wie befürchtet. Besonders im operativen Geschäft konnte sie punkten.

Swisscom profitierte von der offenbar geplatzten Milliardenübernahme des Kabelnetzbetreibers UPC durch den Konkurrenten Sunrise. Die Swisscom-Aktie gewann 0,9 Prozent. Sunrise hatte die für Mittwoch angesetzte außerordentliche Hauptversammlung abgesagt, auf der über die entscheidende Kapitalerhöhung zur Finanzierung des Deals abgestimmt werden sollte. Die Sunrise-Aktie schloss 2,5 Prozent fester.

Für Novartis ging es um 1,0 Prozent nach oben. Der Pharmakonzern hat im dritten Quartal dank eines regen Verkaufs bei Wachstumsmedikamenten den Gewinn deutlich gesteigert und den Ausblick 2019 erneut angehoben.

Bei den Nebenwerten zog insbesondere AMS die Blicke auf sich. Die Aktie knickte 3,7 Prozent ein. Der Sensorhersteller ist im dritten Quartal profitabel gewachsen und hat dabei seine eigenen Ziele übertroffen. Im Fokus der Anleger stand allerdings der zweite Anlauf der Osram-Übernahme. Der Konzern äußerte sich noch einmal zuversichtlich, dass diese gelingen wird.

Logitech hat in ihrem Zweitquartal 2019/20 von einer regen Nachfrage nach Zubehör für Videokonferenzen profitiert. Aber auch die Verkäufe von Tastaturen und Computermäusen wuchsen. Die Aktie schloss 0,3 Prozent fester.

Kühne & Nagel erhöhten sich um 5,2 Prozent. Zwar habe der Logistikkonzern die Umsatzerwartung verfehlt und auch der Bruttogewinn sei schwächer als die Erwartung ausgefallen, hieß es von Bernstein. Dafür habe das EBIT die Prognose aber um 12 Prozent übertroffen.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/err/raz

END) Dow Jones Newswires

October 22, 2019 11:59 ET ( 15:59 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

LOGITECH INTL NA SF -,25
LOGITECH INTL NA  SF -,25 - Performance (3 Monate) 38,72 -0,72%
EUR -0,28
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
22.10. Aktien Schweiz schließen fester - Berichtssaison im Fokus LOGITECH INTL NA SF -,25 38,72 -0,72%
27.09. Aktien Schweiz moderat fester zum Wochenausklang LOGITECH INTL NA SF -,25 38,72 -0,72%
23.07. MÄRKTE EUROPA/Kaufwelle bei Autoaktien und anderen Zyklikern LOGITECH INTL NA SF -,25 38,72 -0,72%
Weitere Wertpapiere...
KUEHNE + NAGEL INTL SF 1 148,70 +1,36%
EUR +2,00
NOVARTIS NAM. SF 0,50 81,04 +0,52%
EUR +0,42
NOVARTIS NAM. ADR 1 81,50 +0,62%
EUR +0,50
SWISSCOM AG ADR 1/10/SF25 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
SWISSCOM AG NAM. SF 1 460,90 -0,92%
EUR -4,30
SMI 10.355,00 -0,11%
PKT -11,02
SPI® TR 12.537,58 +0,22%
PKT +27,20
AMS AG 41,30 -0,02%
EUR -0,01
UBS GROUP AG SF -,10 10,82 -2,08%
EUR -0,23
SUNRISE COMMUN.GR.NA.SF 1 72,55 -1,02%
EUR -0,75
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen