DAX ®13.576,68+1,41%TecDAX ®3.225,97+1,75%Dow Jones28.989,73-0,58%NASDAQ 1009.141,47-0,82%
finanztreff.de

Aktien Schweiz schließen leichter - Kaufempfehlung stützt ABB

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
ZÜRICH (Dow Jones)Im Einklang mit den meisten europäischen Nachbarbörsen ist es am Dienstag mit den Aktienkursen in der Schweiz moderat nach unten gegangen. Die ab dem 15. Dezember drohenden zusätzlichen Zölle auf chinesische Importe in die USA rückten weiter stärker in den Fokus der Anleger. Wenig konkrete Berichte, wonach beide Seiten daran arbeiten sollen, diese Strafzölle zu verschieben, ließen die Kurse aber immerhin von den Tagestief wieder etwas zurückkommen.

Der SMI verlor 0,4 Prozent auf 10.391 Punkte. 16 Kursverlierern standen vier Kursgewinner gegenüber. Umgesetzt wurden 47,09 (Montag: 33,76) Millionen Aktien. Unter den Einzelwerten waren Alcon und UBS mit einem Minus von je 1,1 Prozent größte Verlierer im Auswahlindex SMI der 20 größten Werte. Für Druck auf den Index sorgte auch das Minus von 0,9 Prozent beim Schwergewicht Nestle - ebenfalls ohne, dass es potenziell kursbewegende Nachrichten zu der Aktie gab.

Tagessieger waren ABB, wofür allerdings schon ein bescheidenes Plus von 0,4 Prozent reichte. Die Analysten der UBS hatten die Aktie auf "Buy" von "Neutral" erhöht. Sie sehen bei ABB eine seltene Gelegenheit, von sich verbessernden Fundamentaldaten bei einer gleichzeitigen Restrukturierung zu profitieren. Die Ausgliederung der Sparte Stromnetze, die in der Vergangenheit Wachstum und Rentabilität beeinträchtigt habe, könne ein Wendepunkt sein. Daneben soll nach Angaben aus dem Handel auch Barclays die Aktie mit "Übergewichten" empfohlen haben.

Lafargeholcim schlugen sich mit einem Minus von 0,3 Prozent auf 51,68 Franken immerhin besser als der SMI. Sie profitierten von einer Kurszielerhöhung auf 63 von 60 Franken durch die Analysten von Vontobel. Vontobel geht davon aus, dass die Kapazitätsauslastung von Lafargeholcim im kommenden Jahr weiter steigen dürfte, was in Kombination mit sinkenden Energiekosten zu einer weiteren Margenausweitung führen dürfte.

In der zweiten Reihe profitierten BKW kaum von der Nachricht über einen Großauftrag in Deutschland. Die zur BKW Gruppe gehörende LTB Leitungsbau baut an einer 230 Kilometer langen Höchstspannungsleitung zwischen Braunschweig und Bad Hersfeld mit. Die BKW-Aktie ging 0,3 Prozent höher aus dem Tag.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/gos/flf

END) Dow Jones Newswires

December 10, 2019 11:54 ET ( 16:54 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

ABB LTD ADR/1 SF 2,50
ABB LTD ADR/1 SF 2,50 - Performance (3 Monate) 20,00 ±0,00%
EUR ±0,00
Porträt - Chart
Nachrichten
24.01. Aktien Schweiz etwas fester - Givaudan nach Zahlenvorlage gesucht LOGITECH INTL NA SF -,25 44,05 +0,82%
23.01. Aktien Schweiz leichter - Coronavirus belastet Luxussektor DUFRY AG NAM. SF 5 84,00 ±0,00%
10.01. Aktien Schweiz gehen mit leichten Verlusten ins Wochenende BASILEA PHARM.NA SF 1 55,10 +0,36%
Weitere Wertpapiere...
ABB LTD. NA SF 0,12 21,60 -0,74%
EUR -0,16
NESTLE NAM. ADR/1 SF 1 101,00 +1,00%
EUR +1,00
SMI 10.802,00 -0,46%
PKT -49,50
SPI® TR 13.149,91 +0,35%
PKT +45,58
NESTLE NAM. SF-,10 101,30 -0,34%
EUR -0,35
BKW AG NA SF 2,50 80,70 -0,62%
EUR -0,50
UBS GROUP AG SF -,10 11,68 +1,04%
EUR +0,12
ALCON AG NAM. SF -,04 55,00 ±0,00%
EUR ±0,00
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 5 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen